"UnReal" Staffel 2: Wiedersehen mit Adam Cromwell?

Lifetime/Amazon Prime

"UnReal"-Fans haben Grund zur Hoffnung: Obwohl die Kuppel-Show "Everlasting" einen neuen Junggesellen gefunden hat, scheint ein Wiedersehen mit dem vorherigen Bachelor nicht ausgeschlossen. Doch was könnte ein neues Treffen mit Adam für Rachel bedeuten?

Zehn Episoden lang verfolgten die Fans von "UnReal" das Chaos und die Intrigen hinter einem Format wie "Der Bachelor". In der Serie selbst heißt die Show "Everlasting", doch das Konzept bleibt gleich. Der Junggeselle der 1. Staffel war der smarte Brite Adam Cromwell (Freddie Stroma). Der verliebte sich ausgerechnet in Produzentin Rachel Goldberg (Shiri Appleby) und stellte damit ihr Leben auf den Kopf - vor allem, als er sie am Ende überraschend verlassen hat. Obwohl sich die 2. Staffel "UnReal" um einen neuen Junggesellen dreht - Darius Beck (B.J. Britt) - scheint ein Wiedersehen mit Rachels Affäre Adam nicht ausgeschlossen.

Adam bleibt ein Teil von Rachels Leben

Wie "TV Guide" berichtet, können Fans von Rachel & Adam noch immer hoffen, dass es zwischen den beiden wieder funkt. "UnReal"-Schöpferin Sarah Gertrude Shapiro bestätigt in einem Interview sogar, dass Adam zu einem späteren Zeitpunkt der 2. Staffel wieder in der Serie auftauchen werde, was enorme Auswirkungen auf Rachels Leben haben wird. Shapiro bezeichnet die Wirkung von Adams Rückkehr, als würde eine Bombe einschlagen. "Ich denke, das ist eine Geschichte, bei der ich fühle, dass sie in [Rachels] Leben noch eine lange, lange Zeit eine Rolle spielen wird", erklärt Shapiro. Das liegt vor allem daran, dass sich Rachel und Adam in vielerlei Punkten - vom Intellekt bis hin zu den Manipulationen - ebenbürtig sind.

Die 1. Staffel "UnReal" gibt es bei Amazon Prime. Wöchentlich wird dort auch eine neue Episode der 2. Staffel veröffentlicht.

https://www.youtube.com/watch?v=7tCAnVGmGTM

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen