"This Is Us":
"This Is Us" enthüllt die Geschichte von Randalls leiblicher Mutter

"This Is Us"
  • "This Is Us"
  • Foto: PHOTO CREDIT: SCREENSHOT YOUTUBE; COURTESY OF NBC
  • hochgeladen von Andrea N.

Die Geschichte von Randalls leiblicher Mutter Laurel ist sehr dramatisch. Nun soll sie erzählt werden.

Dass “This Is Us” dramatische und verheerende Hintergrund-Stories liebt, ist wohl kein Geheimnis. Deshalb ist es also keine Überraschung, dass die Geschichte von Randalls leiblicher Mutter, Laurel, durchaus auch eine davon ist. Endlich erfahren die Fans also die Lebensgeschichte von Laurel und was vor und auch nach der Geburt von Randall mit ihr geschehen ist. Sie ist wie für “This Is Us” typisch, sehr traurig und wahnsinnig poetisch. Bisher war nur bekannt, das sich Laurel und Randalls Vater im Bus kennen und lieben lernten. Sie half William dabei, seine krebskranke Mutter zu versorgen. Schon bald wurde sie aber drogensüchtig. Nach dem Tod seiner Mutter verfiel auch William den Drogen. Als Laurel mit Randall schwanger wurde, beschloss William, dass das Kind wegen ihrer Umstände kein gutes Leben haben würde und legte ihn vor einer Feuerwache ab. Danach ging die Beziehung von Laurel und William auseinander.


“This Is Us”: Die dramatische Lebensgeschichte von Randalls Mutter


Die “This Is Us”-Fans werden sich sicher freuen, endlich mehr über Randalls leibliche Mutter zu erfahren. In einer neuen Folge wird die dramatische Geschichte erzählt. “E! News” hatte die Folge zusammengefasst. Bevor Laurel Randalls Vater kennenlernte, hatte sie einen anderen Freund. Als sie Probleme hatte lernte sie in New Orleans Hai kennen und lieben. Die Beziehung musste sie vor ihrem reichen Vater geheim halten, denn der wünschte sich einen genauso reichen Mann für seine Tochter. Eigentlich wollten die beiden zusammen nach Chicago flüchten, doch Hai konnte seine Familie nicht verlassen und so ging Laurel allein weg. Sie landete in Pittsburgh, wo sie William kennenlernte. Nach Randalls Geburt musste sie sich von einer Überdosis erholen und danach wurde sie verhaftet und kam ins Gefängnis. Den Rest ihres Lebens verbrachte sie dann zurück in New Orleans mit Hai, wo sie bis zu ihrem Tod immer an Randall denken musste. Wegen ihres schlechten Gewissens und den Schuldgefühlen, schaffte sie es aber nie sich bei ihm zu melden. Das Haus in dem sie zuletzt lebte, ist jetzt das Haus von Randall.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen