"The Walking Dead": Werden Jesus und (Spoiler) auch in der Serie ein Paar?

Gene Page/AMC

In den Comics zu "The Walking Dead" ist Jesus nun schon seit einiger Zeit wieder in festen Händen. Klar, dass sich die Fans da fragen, ob er auch in der Serie mit Aaron zusammenkommt. Darsteller Tom Payne hat in einem Interview verraten, was er davon halten würde.

Dass sich die Macher von "The Walking Dead" nicht immer exakt an den Comics orientieren, ist den Fans schon ziemlich lange klar. Vor allem der Tod von Carl stellt einen klaren Bruch zur ursprünglichen Story dar. Nichtsdestotrotz wollen sich Robert Kirkman und Scott Gimple auch weiterhin zumindest größtenteils an den Comicbüchern orientieren. Das bringt uns nun zu der Frage, was sie dann wohl für das Liebesleben von Jesus (Tom Payne) geplant haben. In den Comics ist er ja schon seit einiger Zeit an Aaron (Ross Marquand) vergeben. Kommen die beiden also auch in der Serie eines Tages zusammen?

Schon erste Szenen mit Dutt?

Fest steht, dass vor allem Aaron nach dem Tod von Eric erst einmal Zeit braucht, bis er sich auf einen neuen Mann einlassen kann. Tatsächlich kommt es in den Comics zu einem Zeitsprung. Der könnte uns auch in der Serie erwarten. Darauf hat Tom Payne in einem Interview einen kleinen Hinweis gegeben. Als er gefragt wird, ob wir Jesus in der Serie wie in den Comics mit Dutt erleben werden, antwortet er, dass solche Szenen womöglich bereits gedreht sein könnten. Womöglich! Und wenn es so einen Zeitsprung geben sollte, dann ist es gar nicht so unwahrscheinlich, dass Jesus und Aaron bei "The Walking Dead" auch auf der Leinwand ein Paar werden. Tom und Ross wären auf jeden Fall dabei.

Ross und Tom sind sich einig

"Ich glaube, dass momentan mitten in einem großen Krieg keine Zeit für eine solche Story ist", erklärt Tom Payne im Interview. "In der Zukunft wäre es aber schön, ihn [Jesus] glücklich zu sehen. Als ich zum Cast dazu gestoßen bin, hat mir Robert Kirkman erzählt, dass er denkt, dass [Jesus] einen Freund in Hilltop hat. Das ist bisher noch nicht herausgekommen." Für eine Liaison mit Aaron wäre er in der Zukunft aber durchaus offen. "Ich denke, das wäre echt lustig. Ross und ich haben darüber gesprochen. Es ist lächerlich, denn diese Frage wird uns echt oft gestellt. 'Was ist mit dir und Aaron? Ihr seid das einzige schwule Paar in der Show'", berichtet der "The Walking Dead"-Star weiter. "Es wäre lustig, wenn wir in der Show diese Diskussion führen würden. So a la 'Wir wissen, dass alle denken, wir sollten ein Paar sein, aber wir sind es nicht...' das werde ich den Autoren mal vorschlagen." Bitte nicht! Wir sind absolut dafür, dass Jesus und Aaron miteinander glücklich werden. Da können wir uns auch noch eine Weile gedulden...

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen