"The Walking Dead"-Star Tom Payne schließt endgültig mit Jesus ab

Tom Payne mit langen Haaren in der 8. Staffel "The Walking Dead". (Photo Credit: Gene Page/AMC)
  • Tom Payne mit langen Haaren in der 8. Staffel "The Walking Dead". (Photo Credit: Gene Page/AMC)
  • hochgeladen von Julia Schmid

"The Walking Dead"-Star Tom Payne beweist Mut und trennt sich von seinem Jesus-Look, mit dem ihn die meisten Fans kennengelernt haben. Dabei erklärte er erst neulich noch, dass ihm seine langen Haare einen Vorteil verschaffen könnten.

Vorsicht: Spoiler zur 9. Staffel "TWD"!

Tom Payne war eine der spannendsten "Walking Dead"-Neuzugänge in den vergangenen Jahren, doch wirklich Gas durfte er als Paul "Jesus" Rovia nicht geben. Das war letztendlich auch der Grund, weswegen sich Payne in der 9. Staffel dazu entschieden hat, die Serie zu verlassen. Das Ergebnis: Jesus starb bei der ersten Begegnung mit den Whisperers, die er fälschlicherweise für eher harmlose Zombies hielt. Zuletzt sahen wir Jesus für eine kurze Flashback-Szene wieder, doch mehr als das wird es wohl nicht geben. Denn Tom Payne hat jetzt auch optisch einen Schlussstrich unter sein Alter Ego gezogen. Jesus ist Geschichte, die langen Haare sind ab!

Schnipp Schnapp

Die Fans von Tom Payne reagierten größtenteils schockiert über die Enthüllung des Schauspielers, dass er sich von seiner langen Haarpracht getrennt hat. Immerhin haben ihn die meisten Fans als Jesus mit langer Mähne kennengelernt. Erst kürzlich erzählte Payne in einem Interview, dass er die Haare behalten werde, weil sie ihm einen Pluspunkt beim Casting für neue Rollen bringen könnten. Der 36-Jährige liebäugelte mit der "Herr der Ringe"-Serie von Amazon und der Verfilmung von Anne Rices Vampir-Reihe. Umso überraschender jetzt Paynes Entschluss, sich doch von seinen langen Haaren zu trennen. Das könnte vielleicht auch damit zusammenhängen, dass Payne die Hauptrolle in der neuen Serie "Prodigal Son" übernommen hat. Was auf jeden Fall noch fehlt, ist ein aktueller Schnappschuss von Tom Payne mit kurzen Haaren. Bisher hat er den Fans lediglich die abgetrennten Haarsträhnen präsentiert.

Sehen wir Jesus wieder?

Jesus mag in "The Walking Dead" zwar das Zeitliche gesegnet haben, aber es besteht noch Hoffnung, dass wir ihn in der verbleibenden 9. Staffel wiedersehen. Die 14. Episode, die am Montag um 21.00 Uhr auf FOX ausgestrahlt wird, ist zeitlich während des sechsjährigen Zeitsprungs angesiedelt. Zu der Zeit war Jesus noch am Leben. Erste Promo-Bilder haben bisher nur Daryl (Norman Reedus) und eine schwangere Michonne (Danai Gurira) enthüllt, daher müssen wir uns wohl überraschen lassen, ob auch Jesus ein kurzes Comeback in der Flashback-Folge hat.

Die 9. Staffel "The Walking Dead" läuft immer montags um 21.00 Uhr auf FOX.

Die Jesus-Frisur ist Geschichte

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen