"The Walking Dead"-Star deutet Negan-Spoiler an

Photo Credit: Jace Downs/AMC

"The Walking Dead"-Star Cailey Fleming deutet einen möglichen Twist für die 10. Staffel an, die mit Negan und den Whisperers zusammenhängt. Sie prophezeit, dass Negans Flucht eine "gute Sache" ist.

Die Zeit im Gefängnis ist vorbei für Negan (Jeffrey Dean Morgan). Im Laufe der ersten Hälfte von "The Walking Dead" Staffel 10 gelang ihm nicht nur die Flucht, er schloss sich auch den Whisperers an. Obwohl es ganz danach aussah, als ob Negan langsam seinen Platz in Alexandria gefunden und eine besondere Beziehung zu Judith (Cailey Fleming) aufgebaut hat, schwor er Alpha (Samantha Morton) seine Loyalität. Alles nur ein Trick? Oder hat Negan erneut die Seiten gewechselt, um an Macht zu kommen? Die 12-jährige Cailey Fleming äußerte sich bei einem Live-Interview auf Instagram nur vage zum weiteren Verlauf von Negans Geschichte und scheint nach wie vor ganz auf der Seite des ehemaligen Saviors zu stehen, der mit seiner Flucht sein Vertrauen bei den restlichen Alexandria-Bewohnern verspielt hat. Nur Judith hält weiterhin zu ihm.

Geheime "Whisperer-Sache"

Cailey Fleming gegenüber "Comicbook": "Aber ich denke, dass [Judith] denkt, dass er hilfreich für die Whisperers sein könnte und er könnte mit dieser ganzen Whisperer-Sache helfen, die ... die Whisperer-Sache, über die ich nicht reden kann." Für die junge Schauspielerin ist es schwierig, den Plot der 10. Staffel "The Walking Dead" für sich zu behalten. "Es ist die schwierigste Sache in der ganzen Welt, weil ich den Leuten gerne sagen möchte, was passiert, aber ich kann nicht nicht, weil ich es für mich behalten muss, bis die Episoden veröffentlicht werden." Doch wie könnte es für Alexandria hilfreich sein, wenn Negan sich dem Feind anschließt? Die Chancen stehen hoch, dass Fleming eine Sache andeutet, die es in den Comics gab. Vorsicht: Der nächste Absatz enthält massive Spoiler!

SPOILER: So geht es für Negan in den Comics weiter

Nicht nur in der TV-Serie schließt sich Negan der feindlichen Gruppe an und unterwirft sich den Befehlen von Alpha. Er gewinnt ihr Vertrauen und lebt für längere Zeit Seite an Seite mit den Whisperers. Auf den ersten Blick sieht es ganz danach aus, als ob Negan tatsächlich die Seiten gewechselt hat. Die große Überraschung folgt schließlich, als sich Negan gegen Alpha wendet und ihr die Kehle aufschlitzt. Er lässt sie langsam sterben, bevor er ihren Kopf abtrennt und damit nach Alexandria zurückkehrt. Es präsentiert den Kopf den beiden Anführern von Alexandria - Rick und Andrea, die beide in den Comics noch leben - und teilt ihnen mit, dass er es nur getan hat, um ihr Vertrauen zu gewinnen und nicht länger ein Gefangener zu sein. Negan will nicht länger gegen Rick, sondern mit Rick kämpfen. Seite an Seite. Der Mord an Alpha führt schließlich dazu, dass Negan tatsächlich freigesprochen und nicht mehr in seine Zelle zurückkehren muss, doch er wird kein fester Teil der Community. Denn so ganz vertraut ihm Rick dann doch nicht.

"The Walking Dead" Staffel 10 wird am 24. Februar 2020 auf FOX fortgesetzt, wenige Stunden nach der US-Premiere auf AMC.

Englischer Trailer zu "The Walking Dead" Staffel 10B

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.