"The Walking Dead" Staffel 7: Neue Überraschungen für Rick Grimes

AMC

Der 24. Oktober rückt näher und damit der Start der 7. Staffel "The Walking Dead". Robert Kirkman heizt die Vorfreude der Fans noch einmal gehörig an. Er verspricht, dass die 7. Staffel episch werde, weil die Welt rund um Rick Grimes einmal mehr größer wird. Uns erwarten neue Orte und neue Charaktere - und ein Wiedersehen mit Negan.

Der Gedanke an den Start der 7. Staffel "The Walking Dead" löst bei allen Fans sicherlich gemischte Gefühle aus: Endlich keine "Wen hat Negan getötet?"-Artikel mehr. Gleichzeitig aber auch der Verlust eines langjährigen Hauptcharakters, möglicherweise sogar zwei Tote in der Premiere. Vor allem aber: Endlich wieder "The Walking Dead"! Seit April sitzen die Fans auf dem Trockenen. Das Warten auf neue Episoden war dieses Mal besonders hart, weil Robert Kirkman die 6. Staffel mit einem tragischen Cliffhanger beendete. Dafür werden wir mit einer grandiosen 7. Staffel belohnt, verspricht der Schöpfer der Zombie-Saga.

Negans Alltag

Staffel 7 werde "episch", sagt Robert Kirkman im Interview mit "Entertainment Weekly". "Die Show expandiert. Wir stellen das Kingdom vor, wir haben bereits Hilltop, wir erfahren mehr über die Saviors und das Sanctuary, in dem sie leben und mehr darüber, was rund um Negan passiert, wie sein normaler Alltag aussieht, was extrem interessant ist." Nachdem Rick Grimes (Andrew Lincoln) bereits im Finale der 6. Staffel erfahren hat, dass es wesentlich mehr Saviors gibt, als bisher angenommen, wartet bereits die nächste Enthüllung in Staffel 7.

„The Walking Dead“: Ist Daryl Dixon schwul? Die Fans wollen einen Partner für ihn

Neue Gruppen, neue Probleme

"Was wir herausfinden, ist, dass es da draußen mehr Zivilisation gibt", erzählt Kirkman. Wir werden verschiedene, kleinere Gruppen von Überlebenden kennenlernen, die sich ganz in der Nähe befinden. Der Schöpfer der Serie freut sich auf sie vor allem deswegen, weil wir sehen, wie andere Menschen - abgesehen von Ricks Leuten - in den letzten Monaten in der Zombieapokalypse überlebt haben. Viele von ihnen hätten eine andere Art von Überlebenskampf eingeschlagen, als jene Gruppe, die wir seit Staffel 1 begleiten. Nachdem wir bereits Alexandria und Hilltop kennengelernt haben, folgen in Staffel 7 das "Sanctuary" (der Hauptsitz der Saviors) und das "Kingdom", das unter der Leitung von König Ezekiel steht. "Es wird sehr viel Spaß machen, die Unterschiede zwischen diesen Gruppen und ihrer Lebensweise in dieser Staffel zu erkunden", freut sich Kirkman.

Gemeinsamer Kampf

Erst kürzlich hat AMC einen neuen Trailer veröffentlicht, der sich hauptsächlich auf die Community "Kingdom" konzentriert. In den neuen Episoden lernen wir nicht nur weitere Überlebende in der Atlanta-Gegend kennen, sondern erleben auch, welchen Einfluss der Tod im Finale der 6. Staffel auf Ricks Gruppe hat. Um eine Chance gegen Negan und die übermächtigen Saviors zu haben, müssen sich die einzelnen Gemeinschaften zusammenschließen und eine gemeinsame Richtung einschlagen. Aber ob das funktioniert? Das erfahren wir am Montag, den 24. Oktober 2016 auf FOX. Die 7. Staffel "TWD" startet um 21.00 Uhr im deutschen Fernsehen.

„The Walking Dead“: Das erwartet uns in Staffel 7

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen