"The Walking Dead" Staffel 7: Fans steht die "emotionalste Episode" aller Zeiten bevor

Gene Page/AMC

Die Rückkehr von "The Walking Dead" naht. Ihr solltet euch bereits jetzt Taschentücher besorgen, denn die Premiere der 7. Staffel hat es in sich. Robert Kirkman spricht von der emotionalsten Episode, die er je gemacht hat. Am 24. Oktober erhalten wir endlich eine Antwort darauf, welcher Charakter von Negan getötet wurde.

Robert Kirkman und Greg Nicotero haben es sich im April 2016 gehörig mit den Zuschauern der AMC-Serie "The Walking Dead" verscherzt. Im spannendsten Moment der finalen Folge, entschieden sich die beiden für einen Cliffhanger. Bösewicht Negan (Jeffrey Dean Morgan) holt mit seinem Baseballschläger Lucille aus und tötet einen der Hauptcharaktere - doch man sieht nicht, wen es erwischt hat. Mehr als ein halbes Jahr lang kämpfen sich die Fans nun schon mit Spekulationen und Theorien herum, von welchem Charakter wir uns trennen müssen. Am 24. Oktober folgt endlich die offizielle Enthüllung. In der Premiere der 7. Staffel "TWD" soll Negans Opfer endlich offenbart werden.

Exklusiv: Michael Cudlitz spricht über „The Walking Dead“ Staffel 7, Negan & mehr

Keine Rettung in Sicht

Und solltet ihr das Finale der 6. Staffel bereits nervenaufreibend gefunden haben, müsst ihr euch dringend einen Baldriantee für die 7. Staffel besorgen - Im Idealfall auch ein paar Taschentücher. Greg Nicotero nennt die erste Episode der neuen Season die "bei Weitem emotionalste Episode, die ich jemals gedreht habe". Zum ersten Mal würde Ricks Gruppe in der Klemme stecken und es gäbe keine Rettung in letzter Sekunde, wie in der Vergangenheit. "Carol wird nicht plötzlich auftauchen und einen Propan-Tank außerhalb von Terminus in die Luft sprengen. Solche Sachen werden nicht passieren und das ist niederschmetternd", erzählt Nicotero im Interview mit "Entertainment Weekly".

„The Walking Dead“: Zusammenfassung von Staffel 7 veröffentlicht

Abschied von einem Familien-Mitglied

Die Szene lebe vor allem von dem fantastischen Cast, der bereit war, sich in diese düstere, aussichtslose Lage der "Walking Dead"-Charaktere zu stürzen. "Die Emotionen waren echt", bestätigt Nicotero. Die Dreharbeiten wären für Cast und Crew der Zombie-Serie sehr hart und herausfordernd gewesen. Kein Wunder: Immerhin müssen sie sich gleich zu Beginn der 7. Staffel von einem Freund aus den eigenen Reihen trennen. Sollte es einen Charakter wie Glenn (Steven Yeun) treffen, verlässt sogar ein langjähriger Darsteller das Set - immerhin war der sympathische Asiate seit der 1. Episode der Serie mit dabei. Die "Walking Dead"-Familie verliert in Kürze also ein weiteres Mitglied. Glaubt man den hartnäckigen Spekulationen, könnte es sogar zwei Darsteller treffen.

Staffel 6 jetzt vorbestellen

Die 7. Staffel "The Walking Dead" startet am Montag, den 24. Oktober 2016 auf FOX. Wöchentlich gibt es immer um 21.00 Uhr eine neue Folge. Die 6. Staffel "The Walking Dead" könnt ihr bereits jetzt vorbestellen. Amazon bietet eine limitierte und exklusive Version der 6. Staffel an, die ein Postkarten-Set enthält. Da es sich um eine limitierte Version handelt, solltet ihr schnell zuschlagen.

https://www.youtube.com/watch?v=wGm2zwg_-NY

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen