"The Walking Dead" Staffel 7: Das Geheimnis hinter Negans Namen

Gene Page/AMC

Er ist der gefürchtete Schurke von "The Walking Dead" Staffel 7 und bleibt für viele doch nur ein Mysterium: Negan. Alleine sein Name wirft immer wieder Fragen auf. "TWD"-Schöpfer Robert Kirkman bringt Licht ins Dunkel.

Mit Negan ist eine düstere Zeit in Kirkmans "Walking Dead"-Welt angebrochen. Ja, es ging tatsächlich noch düsterer! Dabei schlagen sich die Überlebenden schon seit Jahren - zumindest mehreren Staffeln - mit untoten Beißern herum. Selbst andere Überlebende entpuppten sich als Gefahr in diesem neuen Zeitalter. Rick Grimes (Andrew Lincoln) und seine Gruppe mussten sich bereits mit Kannibalen und einem irren Kult auseinandersetzen. Negan (Jeffrey Dean Morgan) ist die aktuelle Gefahr in der 7. Staffel "The Walking Dead". Das wird vermutlich noch länger so bleiben. Kirkman setzt Rick einen mächtigen Gegenspieler vor die Nase und lässt ihn dort erst einmal. Seitdem stürzen sich die Fans auf den neuen Bösewicht.

Alle tot: Kein Happy End für „The Walking Dead“?

Ein normaler Mensch

Natürlich hassen wir Negan. Immerhin ist er Schuld daran, dass Glenn (Steven Yeun) und Abraham (Michael Cudlitz) auf grausame Art und Weise getötet wurden. Und als wäre das noch nicht schlimm genug, terrorisiert er seitdem die Überlebenden in Alexandria. Weitere Gemeinschaften müssen unter ihm leiden, darunter Hilltop und das Königreich. Doch wer ist eigentlich dieser Mann, der sich als neuer Gott in der Post-Apokalypse aufspielt? Oder woher kommt eigentlich dieser seltsame Name? Die Hintergrundgeschichte von Negan erzählt Robert Kirkman häppchenweise in der eigenen Comic-Reihe "Here's Negan". Daher wissen wir schon einmal, dass er Sportlehrer war - vielleicht kommt daher ja seine Vorliebe für den Baseballschläger.

„The Walking Dead“ Staffel 7: Hinweis auf eine neue Gemeinschaft? (SPOILER)

Sein größter Verlust

Negan musste einen harten Schicksalsschlag verkraften: Seine Frau Lucille, die er liebte, obwohl er sie mit anderen Frauen betrog, erkrankte unheilbar an Krebs. Negan trennte sich von seinen Affären und blieb an ihrer Seite. Sie verzieh ihm seine Seitensprünge. Doch leider gibt es kein Happy End in Negans Geschichte. Lucille starb schließlich an ihrer Erkrankung. Als sie sich daraufhin in einen Zombie verwandelte, bat Negan einen fremden Jungen, sie mit einem Feuerlöscher endgültig zu töten, weil er es selbst nichts übers Herz brachte. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir Fragmente aus "Here's Negan" zukünftig in "The Walking Dead" sehen werden, damit auch die TV-Zuschauer einen Einblick in die Hintergrundgeschichte des Sadisten erhalten.

„The Walking Dead“ Staffel 7: Was hat es mit diesem Monster auf sich?

Aus 'Nagus' wird 'Negan'

Bleibt die Frage, woher sein Name kommt. Hier bringt Robert Kirkman selbst Licht ins Dunkel. Nachdem die Frage in den letzten Jahren bereits mehrfach aufgetaucht sein musste, beantwortete er sie bei "The Talking Dead" für das Publikum. "Ich wollte einfach, dass der Name in irgendeiner Art und Weise negativ klingt, also nannte ich ihn lange Zeit 'Nagus', was nur ein Wort ist, das ich vermutlich aus der Luft gegriffen habe. Aber offensichtlich ist das der Ferengi-Anführer in Star Trek: Deep Space 9, also dachte ich mir: 'Nun, ich kann ihn nicht Nagus nennen.' Daraufhin meinte ich: 'Okay, Negan klingt gut.'" Damit erhielt sein "Walking Dead"-Schurke einen einzigartigen Namen, den wir so schnell nicht vergessen werden.

Er kann auch lieb: Negan

https://www.youtube.com/watch?v=bDvwH1WS4UU

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen