"The Walking Dead" Staffel 10: Das passiert mit Michonne (SPOILER)

Photo Credit: Eliza Morse/AMC
2Bilder

Der Tag ist gekommen, den viele "The Walking Dead"-Fans am liebsten so lange wie möglich hinausgezögert hätten: Danai Gurira hatte ihren letzten Auftritt in der beliebten Zombie-Serie. In der aktuellen Episode steht der Abschied an. Doch was bedeutet das nun für Michonne?

Vorsicht: Spoiler zur neuen Folge!

AMC hat bereits vor Monaten bestätigt, dass Schauspielerin Danai Gurira die Serie verlassen wird. In der aktuellen Episode steht nun der große Moment an: Michonne verschwindet von der Bildfläche und "The Walking Dead" verliert damit einen weiteren namhaften Charakter. Doch was passiert mit der Anführerin von Alexandria? Stirbt Michonne den TV-Tod oder besteht die leise Hoffnung, dass wir sie in Zukunft wiedersehen könnten? Alle, die nicht bis zur Ausstrahlung der neuen Folge warten können, erhalten bereits hier die Antwort auf ihre Fragen, denn im US-Fernsehen wurde die jüngste Episode in der Nacht von Sonntag auf Montag ausgestrahlt. Ungeduldige Fans konnten die wichtigsten Details somit bereits in den sozialen Medien erfahren.

Reise in die Vergangenheit

Gleich zu Beginn der neuen Folge "The Walking Dead" reisen die Zuschauer zurück zum Anfang: Ein Flashback-Moment zeigt uns den Moment, in dem Michonne das erste Mal in Gesellschaft von zwei entstellten Beißern die Bildfläche betreten hat. Ein Moment, der Kultstatus bei vielen "TWD"-Fans hat. Nach der kurzen Reise in die Vergangenheit, geht es auch schon wieder zurück in die Gegenwart, wo Michonne und Virgil auf seiner Insel ankommen. Dort hatte er ihr unter anderem Vorräte versprochen, doch schnell zeigt sich: Virgil hat andere Pläne mit Michonne. Er setzt sie unter Drogen und sperrt sie ein. Michonne ist nicht das einzige Opfer des Mannes, der nach dem Tod von Frau und Kindern offensichtlich den Verstand verloren hat. Drei ehemalige Kollegen von Virgil befinden sich ebenfalls in Gefangenschaft.

Wirre Drogenträume

Michonne kann anfangs keine Gedanken an eine Flucht verschwenden, denn die Drogen, die Virgil ihr verabreicht hat, setzen ihr zu. So sieht sie unter anderem den längst verstorbenen Siddiq, der ihr die Schuld an seinem Tod gibt. In einem weiteren Drogen-Traum fantasiert sie, was passiert wäre, wenn sie damals niemals auf Rick getroffen wäre, sondern stattdessen bei Negan und seinen Leuten gelandet wäre. In dieser alternativen Realität wird Michonne zu einem wichtigen Mitglied an Negans Seite und entscheidet schließlich auch bei dem grausamen Massaker, wer von Negan mit Lucille hingerichtet wird. Diese Vision endet damit, dass erst Daryl sie schwer verletzt, bevor Rick sie erschießt und tötet. So hatten wir uns die Richonne-Reunion definitiv nicht vorgestellt ...

Ein Lebenszeichen

Die Wirkung der Drogen lässt zum richtigen Zeitpunkt nach: Als Virgil sie besucht, gelingt es Michonne, ihn anzugreifen und zu fliehen. Vorher lässt sie auch die weiteren Gefangenen frei, die sie schließlich dazu überredet, Virgil zu verschonen und ihn nicht zu töten. Doch Virgil rückt schnell in den Hintergrund, als Michonne plötzlich die Cowboy-Stiefel von Rick findet. Das erste Lebenszeichen von Rick Grimes, der in Staffel 9 von der Bildfläche verschwunden ist! Es ist schließlich Judith, die Michonne dazu auffordert, die Suche nach Rick anzutreten, wenn es Zeichen dafür gibt, dass er noch immer am Leben ist. Sie lässt sich überreden und schließlich erfahren wir auch, wieso "TWD" uns Michonnes ersten Auftritt in der Serie gezeigt hat: Denn als sich Michonne auf die Suche nach Rick macht, lässt sie sich erneut von zwei Beißern begleiten, denen sie die Arme und die Münder abtrennt. Michonnes Mission hat begonnen: Die Suche nach Rick Grimes geht los!

Wiedersehen mit Michonne?

Fans dürften sich über dieses "Ende" von Michonnes Geschichte in "The Walking Dead" freuen. Ein Comeback in die Serie erscheint unwahrscheinlich; Danai Gurira scheint damit abgeschlossen zu haben, wie Co-Star Andrew Lincoln. Doch da sie nicht den TV-Tod sterben musste, stehen die Chancen hoch, dass wir sie in den geplanten Rick-Grimes-Kinofilmen wiedersehen werden. Ein Starttermin und erste Details zu den Filmen stehen noch nicht fest, doch Michonnes letzte Minuten in der Serie deuten darauf hin, dass wir sie früher oder später wieder an Ricks Seite wiedersehen werden. Jetzt müssen wir wohl nur noch geduldig bleiben.

"The Walking Dead" Staffel 10 geht heute Abend um 21.00 Uhr auf FOX in Deutschland weiter, nur wenige Stunden nach der US-Premiere auf AMC.

Photo Credit: Eliza Morse/AMC
Photo Credit: Gene Page/AMC
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen