"The Walking Dead": Lauren Cohan kündigt mögliches Comeback an

Photo Credit: Jackson Lee Davis/AMC
2Bilder
  • Photo Credit: Jackson Lee Davis/AMC
  • hochgeladen von Julia Schmid

Zahlreiche Hauptcharaktere haben "The Walking Dead" zuletzt verlassen, doch Maggie könnte in der 10. Staffel zurückkehren. Schauspielerin Lauren Cohan hat sich in einem Interview zu ihrem möglichen Comeback geäußert.

Der Tod ist in "The Walking Dead" allgegenwärtig und das ist auch gut so. In einer Welt, in der Zombies und irre Killer hinter jeder Ecke warten, gehört es nun einmal dazu, dass Charaktere sterben. In den vergangenen beiden Staffeln der AMC-Serie mussten sich die Zuschauer jedoch von zahlreichen Hauptcharakteren und beliebten Figuren verabschieden. Dazu zählt auch Maggie Rhee (Lauren Cohan), Anführerin von Hilltop. Sie musste nicht den Serien-Tod sterben, sondern verschwand während eines sechsjährigen Zeitsprungs plötzlich von der Bildfläche. Maggie hat die Community gemeinsam mit ihrem Sohn verlassen und residiert aktuell in einer anderen Gemeinschaft - eine kleine Hintertür für Laurens Comeback.

Comeback nicht ausgeschlossen

Die 37-Jährige hat die US-Serie im Laufe der 9. Staffel verlassen, um ein anderes Projekt zu verwirklichen, in der sie die Hauptrolle ergattert hat: "Whiskey Cavalier". Da Maggie in der Serie nicht gestorben ist, kann sie jederzeit zurückkehren. Darauf hofft auch Angela Kang, die auf ein Comeback in der 10. Staffel von "The Walking Dead" hofft, die voraussichtlich Ende des Jahres auf AMC (hierzulande auf FOX) erscheint. Zuletzt war Cohan in der Talkshow "Busy Tonight" von Busy Philipps zu Besuch, in der sie noch einmal betonte, dass Maggies Geschichte noch lange nicht vorbei ist und es noch mehr über die Witwe von Glenn Rhee zu erfahren gibt. Lauren schließt ein Comeback also nicht kategorisch aus. Nur wann sie zu "TWD" zurückkehrt, hat sie im Interview nicht verraten.

Sehen wir Maggie in Staffel 10 wieder?

Anfang 2018 kriselte es erstmals zwischen AMC und Lauren Cohan. Bei Lohnverhandlungen ging der Sender nicht auf die Forderungen der Schauspielerin ein. Unterstützung erhielt sie von ihren Kollegen, unter anderem Co-Star Khary Payton, der öffentlich um eine bessere Bezahlung der Darstellerin forderte. In einem Interview mit "EW" erwähnte sie, dass es rückblickend für sie ein Zeichen war, dass es vermutlich einfach nicht mehr passt, weswegen sie das Angebot von "Whiskey Cavalier" angenommen hat und dafür "TWD" vorübergehend den Rücken zugekehrt hat. Dass sie bei "Busy Tonight" so offen über ein mögliches Comeback spricht, ist ein gutes Zeichen dafür, dass es zwischen Lauren und AMC nicht zum endgültigen Bruch gekommen ist. "Walking Dead"-Showrunnerin Angela Kang hofft, dass Maggies Geschichte bereits in der 10. Staffel fortgesetzt wird.

"The Walking Dead" Staffel 9 läuft aktuell immer montags um 21.00 Uhr auf FOX.

Photo Credit: Jackson Lee Davis/AMC
Photo Credit: Jackson Lee Davis/AMC
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen