"The Walking Dead" ärgert Fans mit Wiederholung dieser Glenn-Situation

6Bilder

"The Walking Dead" ist ein Fehler unterlaufen, indem es eine große Glenn-Situation wiederholt hat. Die Premiere der 11. Staffel von "TWD" endet mit einem Cliffhanger, der denselben Fehler macht wie Glenns vermeintlicher Tod in Staffel 6.

Warnung! Dieser Artikel enthält SPOILER für die Premiere von "TWD" Staffel 11

Die Premiere der 11. Staffel "The Walking Dead" endete mit einem Cliffhanger, der denselben Fehler macht wie Glenns (Steven Yeun) Todestäuschung aus Staffel 6. AMC hat bereits bekannt gegeben, dass die letzte Staffel aus insgesamt 24 Folgen bestehend wird, welche in drei Blöcken mit jeweils 8 Episoden unterteilt sind, so screenrant. Das mitreißende Serienfinale wird vollgepackt sein mit Konflikten, die die Überlebenden bewältigen müssen. Nicht alle werden dabei mit dem Leben davonkommen. Direkt in Episode 1 mussten die Fans daher um das Leben von Maggie (Lauren Cohan) zittern, die in den finalen Momenten von einem Zugwaggon in eine Gruppe von Beißern stürzt. Bei vielen Zuschauer:innen hat das Erinnerungen an eine Szene aus Staffel 6 geweckt.

Fans wütend über Mülltonnen-Auflösung

Wir erinnern uns zurück: Als Glenn in Staffel 6 Folge 3 von einem Müllcontainer in eine Herde von Beißern fällt, endete auch diese Folge mit einem Cliffhanger. Viele Zuschauer haben sich beschwert, dass sich das Geheimnis um den vermeintlichen Tod erst drei Folgen später auflöste, als Glenn erneut zu sehen war. Doch das war nicht der einzige Kritikpunkte: Fans fanden es sehr unrealistisch, dass sich Glenn rechtzeitig unter (!) eine Mülltonne retten konnte, um so den Zombies zu entkommen. Alles in allem ein Moment, der bei den "TWD"-Fans negativ in Erinnerung blieb, doch die US-Serie hat den gleichen Fehler in Staffel 11 erneut wiederholt. Dieses Mal mit Glenns Ehefrau Maggie.

Die Vergangenheit wiederholt sich

In der ersten Folge der 11 Staffel von "The Walking Dead" begeben sich die Überlebenden nach Washington D. C., um dort dringend benötigte Vorräte zu finden. Auf dem Weg dort hin kämpfen sie sich durch einen Tunnel, welcher mit Toten gefüllt ist und somit die Durchquerung extrem schwierig macht. Die Gruppe versucht über das Dach eines Zugwaggons vor den zunehmenden Beißern zu fliehen. Als Maggie versucht, den Aufstieg zu beginnen, wird sie von den Zombies dabei behindert. Völlig in Panik ruft sie ihrem einzigen möglichen Retter in der Nähe zu. Anstatt ihr zu helfen, entschließt sich Negan dazu, sie ihrem Schicksal zu überlassen. Die Folge endet damit, wie zu sehen ist, dass Maggie den Halt verliert und in die Gruppe der Beißer fällt. Auf die Auflösung mussten wir dieses Mal nicht lange warten: Direkt in Episode 2 ist klar, dass Maggie den Sturz überlebt hat. Sie konnte sich unter den Zugwaggon retten und war dort von den Untoten sicher - genau, wie damals Glenn unter der Mülltonne. Die Autor:innen von "The Walking Dead" hatten sich die damalige Kritik offensichtlich nicht zu Herzen genommen.

Ist (SPOILER) ein Mitglied der Reapers?
Verrät dieses Bild die Rückkehr von (SPOILER)?
Diesen Tod wünscht sich Khary Payton für Ezekiel
DAS wollte Jeffrey Dean Morgan in Folge 1 nicht sagen
Fieser Cliffhanger! Überlebt (SPOILER) das?
Autor:

Alexander G.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen