Banner Sky Ticket

"The Vampire Diaries": Erster Blick auf Ian Somerhalder in "V-Wars"

©NYKC Famous

Ian Somerhalder wird vom Vampir zum Vampirjäger: Kennen wir ihn aus "The Vampire Diaries" noch als charismatischen Blutsauer Damon, so wechselt der Darsteller in "V-Wars" die Seiten. Inzwischen ist ein erstes Foto der neuen Serie aufgetaucht. Und eines steht fest: Auch als Vampirgegner ist Somerhalder ein echtes Schnittchen.

Acht Jahre lang hat uns Damon Salvatore immer wieder mit seiner charismatischen Art um den Finger gewickelt. Selbst, wenn er seine Menschlichkeit ausgeschaltet hatte - irgendwie konnte man ihm bei "The Vampire Diaries" nie lange böse sein. Umso komischer ist es jetzt, sich Darsteller Ian Somerhalder in einer komplett gegensätzlichen Rolle vorzustellen. Zwar bleibt er mit "V-Wars" dem Vampirgenre treu, aber er wechselt die Seiten. Als Dr. Luther Swann wird er zum Vampirgegner! Und wer das bisher nicht wahrhaben möchte, für den gibt es jetzt das erste Foto, das uns langsam auf seine neue Rolle vorbereitet.

Meet Dr. Luther Swann!

Und das hat Ian Somerhalder höchstpersönlich auf seiner Instagramseite gepostet. In "V-Wars" spielt er einen Arzt, der mit ansehen muss, wie sein bester Freund durch eine mysteriöse Krankheit zum Blutsauger wird. Bald schon teilt sich die Stadt in zwei Seiten - die Menschen und die Vampire. Und während Damon ganz klar auf der einen Seite des Lagers landen würde, so bleibt Dr. Luther Swann auf der anderen, der menschlichen. Auch, wenn wir uns Somerhalder noch nicht so recht in seiner neuen Rolle vorstellen können - einen attraktiven Arzt gibt er auf jeden Fall ab. Das sehen wir schon auf dem ersten Bild, das er vom Set von "V-Wars" gepostet hat. Nichtsdestotrotz hätten wir auch nichts gegen eine weitere Staffel "The Vampire Diaries" einzuwenden gehabt..

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.