"The Sinner" Staffel 2: Versteckter Hinweis auf Serienposter

Peter Kramer/USA Network

Im August startet Staffel 2 von "The Sinner". Der offizielle Trailer hat uns bereist einen ersten Einblick gegeben. Nun ist auch endlich das offizielle Serienposter draußen. Wird uns hier schon der erste geheime Hinweis mitgeteilt?

Die Geschichte von Cora ist beendet. Nachdem Detective Ambrose ihr Motiv herausgefunden hat, ergab alles einen Sinn. Achtung Spoiler! Cora kannte den Mann, den sie aus dem Nichts erstach. Er und seine Freunde waren dafür verantwortlich, dass ihre Schwester starb. Die neuen Folgen von "The Sinner" behandeln einen ganz neuen Fall. Ambrose wird zurück in seine Heimatstadt geschickt. Hier hat ein 11-jähriger Junge seine Eltern eiskalt getötet. Warum? Darüber schweigt das Kind. Nun muss der Detective erneut herausfinden, was das Motiv der Tat war. Und was hat die mysteriöse Frau namens Vera (Carrie Coon) mit dem Mord zu tun?  Sie steht auf jeden Fall in enger Verbindung zu dem Jungen.

Erstes Serienposter von "The Sinner" 2

Auf dem offiziellen Serienposter von der zweiten Staffel sehen wir den kleinen Jungen, um den sich alles dreht. Er soll seine Eltern kaltblütig ermordet haben. Neben ihm steht der Spruch "Die Sünden eines Kindes, sind nicht seine allein" geschrieben. Damit ist also klar, dass seine Tat einen tieferen Beweggrund hat. War es vielleicht nur Notwehr, weil seine Eltern ein dunkles Geheimnis hatten? Außerdem hält der 11-Jährige eine weiße Blume in der Hand. Auch die muss etwas mit der Story zu tun haben. Liefert sie uns schon den ersten Hinweis zum ungelösten Rätsel? Die Macher haben die Blume sicherlich nicht grundlos eingebaut. Sie stellt sicherlich eine Verbindung zum Tatgeschehen her.

Autor:

Andrew Wolters

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen