"The Mandalorian": Baby Yoda hat einen richtigen Namen

In der zweiten Staffel “The Mandalorian” könnten einige Geheimnisse, rund um Baby Yoda gelüftet werden - beispielweise sein richtiger Name.

Disneys “Star Wars”-Spin Off, “The Mandalorian”, war ein gigantischer Erfolg. Die erste Staffel lockte tausende Zuschauer auf den Streamingdienst. Besonders eine Figur eroberte die Herzen der Menschen: Baby Yoda. ‘Das Kind’, wie es in der Serie genannt wird, wurde noch vor dem Deutschlandstart ein Fan-Favorit. Und das, obwohl man eigentlich nichts über es weiß. Der Name ‘Baby Yoda’ wurde dem grünen Alien offensichtlich wegen seiner Ähnlichkeit zu dem “Star Wars” Charakter Yoda gegeben. Doch abgesehen davon, dass ‘das Kind’ 50 Jahre alt ist, weiß man nichts über ihn oder den Jedi-Ritter.

Regisseur kennt Baby Yodas richtigen Namen

In den “Star Wars”-Filmen sieht man noch eine weitere Repräsentantin der Spezies, deren Namen nicht mal bekannt war. George Lucas selbst sagte, dass er den Zauber um (Baby) Yoda nicht durch zu viele Erklärungen zerstört werden solle, daher gibt es kaum Details zu ihnen. Doch nun verriet der Regisseur von “The Mandalorian”, dass in der zweiten Staffel, die im Herbst erscheinen soll, ein paar Geheimnisse gelüftet werden könnten. Unter anderem verriet er, dass Baby Yoda einen richtigen Namen hat und er ihn kenne: “Ja, ich kenne den Namen des Kindes. Ich trage dieses Geheimnis mit mir. Es ist keine leichte Aufgabe”. Ob wir den Namen tatsächlich schon bald erfahren, verriet Hargrave jedoch noch nicht. Was für Folgen die Enthüllung des Namens haben könnte, ist noch nicht auszumalen - Familienzugehörigkeiten, lang unbeantwortete Fragen könnten geklärt werden - ist Yoda vielleicht sogar direkt mit ihm verwandt?

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen