"The Crown" Staffel 3: Diese Szene war für Olivia Colman besonders schwierig

Photo Credit: Netflix/Sophie Mutevelian
  • Photo Credit: Netflix/Sophie Mutevelian
  • hochgeladen von Julia Schmid

Heute startet die 3. Staffel der beliebten Netflix-Serie "The Crown". Olivia Colman tritt die Nachfolge von Claire Foy an und wird zu Queen Elizabeth II. Eine Szene bereitete ihr dabei vor allem große Probleme.

Vorsicht: Spoiler zu Staffel 3!

Lange mussten wir auf diesen Moment warten, doch jetzt ist es soweit: Serienfans dürfen ein weiteres Mal hinter die Kulissen der wohl berühmtesten, royalen Familie der Welt blicken. "The Crown" kehrt mit neuen Folgen zurück und startet heute in die 3. Staffel. Der haben Fans aus vielerlei Gründen entgegengefiebert. Einer davon: Olivia Colman als Queen Elizabeth II! Denn die neue Staffel bringt automatisch einen neuen Cast mit sich, um die Royals natürlich vor der Kamera altern zu lassen. Colman ("The Favourite") tritt in die Fußstapfen von Claire Foy, Tobias Menzies ("Outlander") löst Matt Smith als Prinz Philip ab und Helena Bonham-Carter ("Harry Potter") übernimmt für Vanessa Kirby die Rolle von Prinzessin Margaret. Im Gespräch mit "Radio Times" berichtet Colman, dass sie während den Dreharbeiten an ihre Grenzen geraten war und ihr eine Szene besonders schwer fiel.

Zu emotional für "The Crown"

Im Jahr 1966 starben bei der sogenannten Katastrophe von Aberfan insgesamt 144 Menschen, darunter 116 Kinder, als es zu einem Haldenrutsch im Bergarbeiterdorf Aberfan gekommen war. Eine Drama, das auch in der 3. Staffel "The Crown" thematisiert wird. Olivia Colman erzählt, dass die Dreharbeiten für diese Szene sehr schwierig für sie waren, weil die Queen emotional betrachtet wesentlich gefasster war, als sie. "Als wir die Szenen mit den Ehrungen, den Blumen und den Spielsachen drehten, sagte der Regisseur: 'Stell dir vor, du würdest nur einen Blumenwettbewerb beurteilen.' Denn wenn ich darüber nachdachte, was es wirklich bedeutete, konnte ich es nicht verkraften", so Colman. Sie sei in solchen Momenten einfach schlecht darin, ihre Gefühle zu unterdrücken - doch genau das war von ihr gefordert, als sie als stoische Queen vor die Kamera trat. "[Der Queen] wurde ihr ganzes Leben lang gesagt: 'Halt durch, zeig nicht, dass du eine Frau bist.' Es ist eine unmögliche Situation. Ich konnte das nicht machen." Ob Olivia Colman trotzdem als Oberhaupt der britischen Monarchie überzeugt, können Fans ab heute beurteilen.

Alle drei Staffeln von "The Crown" stehen ab heute auf Netflix zur Verfügung.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen