"The Crown": Elizabeth Debicki verkörpert Prinzessin Diana

Photo Credit: Courtesy of Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)
  • Photo Credit: Courtesy of Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)
  • hochgeladen von Julia Schmid

Das Casting der finalen Staffeln der Netflix-Serie "The Crown" geht weiter. "Widows"-Star Elizabeth Debicki ist der jüngste Neuzugang. Sie wird Prinzessin Diana, die Königin der Herzen, in zwei Staffeln der Serie verkörpern.

Die Katze ist aus dem Sack: Netflix hat offiziell bestätigt, dass nun feststeht, wer Prinzessin Diana in der 5. und 6. Staffel der preisgekrönten Serie "The Crown" spielen wird. Elizabeth Debick ("The Night Manager", "Widows") konnte sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und wird als erste Ehefrau von Prinz Charles zu sehen sein. In einem offiziellen Statement ließ die 29-Jährige verlauten, dass es für sie eine Ehre sei, Teil "dieser meisterhaften Serie" zu werden. "The Crown"-Fans werden Lady Di bereits in Staffel 4 das erste Mal zu Gesicht bekommen, doch zum Auftakt wird sie noch von einer anderen Schauspielerin verkörpert. Die bisher eher unbekannte Schauspielerin Emma Corrin wird die junge Diana Spencer in "The Crown" Staffel 4 spielen, bevor Debicki übernimmt.

Debicki punktet mit ihrer Größe

Bei den Fans der Netflix-Serie ist die Freude über die Besetzung groß, nachdem Elizabeth Debicki Ähnlichkeit mit der verstorbenen Mutter von Prinz William und Prinz Harry aufweist. Es ist vor allem ein kleines Detail, das bei den Fans besonders gut ankommt: die Größe der australischen Darstellerin, die von vielen Fans gelobt wird. Debicki ist mit 1.90 Meter zwar knapp zwölf Zentimeter größer, als Diana es war, doch in der Vergangenheit wurde Prinzessin Diana in Filmen häufig kleiner porträtiert. Sie war genau so groß wie Prinz Charles. Apropos Charles: Wer tritt die Nachfolge von Josh O'Connor ("God's Own Country") an?

Der Cast wächst weiter

O'Connor hatte als älterer Prinz Charles seinen ersten Auftritt in Staffel 3. Ein Nachfolger für den britischen Schauspieler steht noch steht nicht fest. Bisher sind folgende Hauptrollen besetzt: Imelda Staunton (“Harry Potter und der Orden des Phönix”) als Queen Elizabeth II., sowie Lesley Manville (“Der seidene Faden”) als Prinzessin Margaret. Jonathan Pryce ("Game of Thrones") wurde zuletzt als Prinz Philip für die beiden finalen Staffeln "The Crown" bestätigt. Die Dreharbeiten von Staffel 5 starten voraussichtlich im Sommer 2021, was für die Fans noch eine längere Wartezeit bedeutet.

Das offizielle Statement von Debicki

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen