"The Big Bang Theory"-Star Jim Parsons macht Schluss mit Sheldon Cooper

Photo Credit: ©FAM008 FAMOUS

Die Zeiten von Sheldon Cooper und "The Big Bang Theory" sind vorbei. Schauspieler Jim Parsons zieht einen Schlussstrich unter seiner Paraderolle.

Ganz egal, wo Jim Parsons auftauchte - die Fans erkannten ihn sofort als Sheldon Cooper aus der beliebten US-Sitcom "The Big Bang Theory". Dreizehn Jahre lang spielte er den klugen Nerd für CBS und konnte im Zuge dessen nur wenig an seinem optischen Erscheinungsbild verändern. Immerhin besaß Sheldon einen festen Look und dem blieb er in allen zwölf Staffeln der Serie treu. Nach dem Aus von "TBBT" übernahm Jim Parsons eine Hauptrolle in der Netflix-Serie "Hollywood", sah da seinem Alter Ego aber nach wie vor sehr ähnlich. In den Augen der Fans blieb er damit weiterhin Sheldon. Jetzt scheint Jim Parsons einen eindeutigen Schlussstrich unter die Rolle machen zu wollen, die ihn zum Star machte.

Abschied von Sheldon Cooper

Das Magazin "L'Officiel Australia" veröffentlichte ein neues Fotoshooting mit Jim Parsons, auf dem dieser einen großen Schritt weg von seiner "The Big Bang Theory"-Rolle macht. Die kurzen, dunklen Haare sind nun länger und mit blonden Strähnen durchzogen. Ein ungewohnter Look, der deutlich macht: Parsons will Hollywood zeigen, dass in ihm nicht nur der Supernerd steckt, der "Bazinga!" rufen kann. Und was sagen die Fans zum neuen Erscheinungsbild des Schauspielers? "Er hat nie besser ausgesehen", schreibt ein Nutzer unter den veröffentlichten Fotos auf Instagram und scheint damit vielen aus der Seele zu sprechen. Aktuell ist Jim Parsons nicht nur in der Miniserie "Hollywood" zu sehen, sondern auch in dem Netflix-Film "The Boys in the Band". Zwei Rollen, die nicht weiter entfernt von Sheldon sein könnten und in denen Jim Parsons endlich eine neue Seite von sich präsentieren darf.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen