"The Big Bang Theory" Staffel 11: Sheldon sollte eigentlich gar nicht heiraten

Dominick D / idominick @ Flickr; CC BY-SA 2.0

Die 11. Staffel "The Big Bang Theory" wird mit einer großen Überraschung enden: Sheldon und Amy treten vor den Traualtar. Das hätten wir in den ersten Staffeln wirklich niemals gedacht! Und auch die Drehbuchautoren standen dieser Entscheidung bis zuletzt skeptisch gegenüber.

Schon seit einigen Monaten ist klar, dass es bei "The Big bang Theory" in Staffel 11 zu einer kleinen Sensation kommt. Tatsächlich wird es wieder mal eine Hochzeit geben - und Sheldon ist der Bräutigam. Noch vor wenigen Jahren hätte das wohl kaum einer der Zuschauer gedacht. Sheldon, der sich nie für andere Menschen interessierte und vor allem körperliche Nähe verabscheute! Doch in Amy hat er seine Traumfrau gefunden. Jetzt wollen die beiden ihre Liebe vor dem Traualtar besiegeln. Doch beinahe hätte diese Hochzeit gar nicht stattgefunden, denn die Drehbuchautoren hatten große Bedenken.

Viele verschiedene Meinungen

"Eine tolle Sache an unseren diversen Drehbuchautoren ist, dass es immer viele verschiedene Meinungen gibt. Einige Leute sagten, 'Nein. Das wäre etwas, was Sheldon niemals machen würde'", erklärt "The Big Bang Theory"-Produzent Bill Prady. "Wieder andere haben dann gesagt, dass wir einen Weg finden sollten, wie er es eben doch macht. Das war ein wirklich toller Prozess." Und letzten Endes hat die Liebe gesiegt, denn Sheldon und Amy werden spätestens im Finale der 11. Staffel heiraten. Eine Location haben sie inzwischen schon gefunden. Prady verspricht den Fans: "Es wird alle eure Erwartungen erfüllen." Wir sind gespannt....

Foto: Dominick D / idominick @ Flickr.com; CC BY-SA 2.0

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen