The Winchesters
"Supernatural"-Spin-off sorgt für Ärger zwischen Jared Padalecki und Jensen Ackles

Photo Credit: Courtesy of © 2018 The CW Network, LLC. All rights reserved.
  • Photo Credit: Courtesy of © 2018 The CW Network, LLC. All rights reserved.
  • hochgeladen von Serienfuchs Gastautor

Jensen Ackles und seine Ehefrau produzieren ein Prequel namens “The Winchesters” für “Supernatural”. Dumm nur, dass sein langjähriger Co-Star Jared Padalecki davon offensichtlich nichts wusste. Das führt in den sozialen Medien zu einem großen Drama in der SPN-Family.

Jensen Ackles und Jared Padalecki standen für 15 Staffeln zusammen vor der Kamera für die Serie “Supernatural”. Die Serie wurde im November letzten Jahres offiziell beendet. Jensen und seine Ehefrau sind aber offensichtlich noch nicht bereit, die Winchesters vollkommen ziehen zu lassen. Sie entschieden sich, ein Prequel zu kreieren, das sich voll und ganz auf die Eltern von Dean und Sam konzentriert. Jensen wird die Geschichte als Dean erzählen, aber wo bleibt Sam in der Geschichte? Auf Twitter ließ Jared Padalecki verlauten, dass er im gleichen Moment wie die Fans von dem neuen "Supernatural"-Projekt erfahren habe. Er war genauso überrascht wie sie, hält aber auch seine Enttäuschung über die fehlende Kommunikation nicht zurück. Nachdem sie mehr als ein Jahrzehnt gemeinsam als Brüder vor der Kamera standen, scheint die enge Bindung der beiden nun zerbrochen zu sein.

Die Reaktion von Jared Padalecki auf “The Winchesters”

Wie bereits erwähnt, hat der “Gilmore Girls”-Alum erst spät von den “Supernatrual”-Neuigkeiten erfahren. Und das nicht einmal persönlich von seinem langjährigen Kollegen und Freund, sondern über Twitter. Das stimmt vor allem die SPN-Family - die langjährigen Fans von "Supernatural" - traurig, weil es ein Indiz dafür ist, dass die beiden Schauspieler nach dem Ende der TV-Serie nicht mehr so eng miteinander befreundet sind, wie bisher vermutet. In einem Tweet schrieb der 38-Jährige: "Ich freue mich für dich. Ich wünschte nur, ich hätte es woanders als auf Twitter gehört. Ich freue mich darauf, es zu sehen, bin aber enttäuscht, dass Sam Winchester überhaupt nicht beteiligt war.” Die Fans waren verwirrt und dachten, dass es nur ein Spaß sei. "Nein. Ist es nicht. Das ist das erste Mal, dass ich davon gehört habe. Ich bin am Boden zerstört", erwiderte Padalecki ganz offen auf Twitter. Eric Kripke, einer der Autoren von “Supernatural”, deutete in einem Tweet an, dass Jared Padaleckis Arbeit an "Walker" Schuld daran sei, dass er nicht in das Projekt involviert ist. Doch selbst die Erklärung können die SPN-Fans nicht durchgehen lassen. Sie sind enttäuscht, dass Jared derart ausgeschlossen wurde. Einige Fans vergleichen es sogar mit einer "öffentlichen Trennung" und sind traurig, dass die "SPN"-Familie nun so auseinanderbricht.

Update: Jared teilt erneut aus und löscht Tweet

Es liegen aufwühlende Tage hinter dem "SPN"-Fandom, nachdem Jared Padalecki öffentlich machte, keine Ahnung von einem "Supernatural"-Spin-off gehabt zu haben. Seine Enttäuschung, aber auch Wut machte er in den sozialen Medien Luft. So kursieren auch Screenshots von einem Tweet, den der 38-Jährige offensichtlich kurz nach Veröffentlichung wieder löschte. "Auch du, Brutus? Wow. Was für eine wahrhaftig furchtbare Sache du getan hast. #Bravo, du Feigling", soll Padalecki in dem gelöschten Tweet gegen Freund und Autor Robbie Thompson gefeuert haben. Der Ton im SPN-Fandom wurde schließlich immer rauer und viele Fans stellten sich auf die Seite von Padalecki. In ihren Augen ist es ein Unding, ein Spin-off auf die Beine zu stellen und einen wichtigen Star der Original-Serie derart auszuschließen.

Versöhnung zwischen Jensen und Jared

Padalecki meldete sich schließlich erneut zu Wort und appellierte an die Fans, keine Drohungen und Hassbotschaften an all jene zu schicken, die an dem Spin-off "The Winchesters" beteiligt zu haben. "Ich sorge mich zutiefst um alle, die involviert sind", so Padalecki. Am 25. Juni 2021 kam schließlich die Nachricht, auf die alle Fans von "Supernatural" gewartet haben: Jensen Ackles und Jared Padalecki bestätigten auf Twitter, dass sie miteinander gesprochen hatten und die Situation zwischen ihnen nun wieder "gut" sei. "Einmal Brüder, immer Brüder." Ob Padalecki nun stärker oder überhaupt in das Spin-off miteinbezogen wird, steht noch nicht fest. Der Aufschrei der "SPN"-Fans dürfte Jensen Ackles am Wochenende sehr deutlich gezeigt haben, dass die neue Serie unter keinem guten Stern steht, wenn sein TV-Bruder nicht Teil des Teams ist.

In Deutschland steht "Supernatural" u.a. auf Sky und Amazon Prime Video zur Verfügung.

Jared hatte keine Ahnung von "The Winchesters"

Es handelt sich um keinen Scherz

Appell an die Fans

Die SPN-Brüder versöhnen sich öffentlich

Alle Infos zum "Supernatural"-Spin-off
Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen