"Stranger Things" Staffel 3: Verrät der Trailer den Tod von (SPOILER)?

Photo Credit: Courtesy of Netflix
2Bilder
  • Photo Credit: Courtesy of Netflix
  • hochgeladen von Julia Schmid

Netflix überraschte Fans von "Stranger Things" in dieser Woche mit einem ersten Trailer zur 3. Staffel der Mysteryserie. Eine Szene dürfte Fans dabei vor allem ins Auge gestochen sein: Die Gefahren von der anderen Seiten haben offensichtlich ein neues Opfer gefunden.

Die Monster sind zurück und sie sind größer und noch gefährlicher. Der neue Trailer zur 3. Staffel "Stranger Things" verspricht schon jetzt viel Action und neue Gefahren für Hawkins. In den vergangenen beiden Staffeln suchten die Monster von der anderen Seite immer wieder Will Byers (Noah Schnapp) heim. Dieses Mal sieht es fast danach aus, als ob die übernatürliche Bedrohung ein neues Opfer gefunden hat: Billy Hargrove (Dacre Montgomery). Szenen aus dem neuen Trailer deuten schwere Stunden für den großen Bruder von Max an, der bei den Fans ohnehin nicht sonderlich beliebt ist.

Ein dunkles Mal

In einer Szene sehen wir, wie ein aufgewühlter Billy unter der Dusche steht. Sein Blick fällt zur Seite. Er starrt fassungslos auf seinen linken Arm, auf dem sich ein dunkles Mal befindet, das sich offensichtlich ausbreitet. Es ist nicht das erste mal, dass wir diese dunklen Spuren einer übernatürlichen Macht in "Stranger Things" gesehen haben. In der 2. Staffel sehen wir sie unter anderem in der Szene, in der das Schattenmonster Wills Körper verlässt, als seine Familie ihn enormer Hitze aussetzt - eine Schwachstelle des Monsters. Hat sich die Gefahr aus der mysteriösen Zwischenwelt ein neues Opfer gesucht und könnte Billys "Verletzung" von einer Begegnung mit dem Schattenmonster herrühren?

Angriff des Schattenmonsters

Die 3. Episode der neuen Staffel trägt den Titel "Die verschwundene Rettungsschwimmerin" und auch im Trailer sehen wir einen kurzen Ausschnitt, in dem die besagte Rettungsschwimmerin offensichtlich in ein schwarzes Nichts stürzt und davon verschlungen wird. Das erinnert uns unweigerlich an das Verschwinden von Barb in der 1. Staffel von "Stranger Things". Da Billy ebenfalls im Freibad von Hawkins arbeitet, könnte es möglich sein, dass er dabei war, als die Dunkelheit die Rettungsschwimmerin verschlungen hat. Vielleicht sollte auch Billy sterben, aber er konnte in letzter Sekunde entkommen. Dazu würde auch der Moment unter der Dusche passen. Wer einem übernatürlichen Monster begegnet ist, braucht vermutlich erst einmal eine kalte Dusche, in der Hoffnung, aus diesem Albtraum - der leider keiner ist - aufzuwachen.

Von ihm fehlt jede Spur

Könnte Billy somit in der 3. Staffel "Stranger Things" sterben? Auszuschließen ist es nicht. Denn Billy macht sich im ersten Trailer von Netflix erstaunlich rar. Vor allem, wenn man bedenkt, dass er in Kontakt mit dem Schattenmonster gekommen sein könnte. Im Grunde sehen wir ihn nur zweimal im Trailer: einmal bei der Arbeit im Freibad, wo er den Frauen den Kopf verdreht, und einmal unter der Dusche. Beide Szenen kommen vermutlich noch in der ersten Hälfte der Staffel vor. Bei späteren Sequenzen, in dem die Clique beispielsweise in der Starcourt Mall gegen das Monster vorgeht, fehlt jede Spur von ihm. Es ist natürlich auch möglich, dass Billy einst wie Barb auf die andere Seite gebracht wurde und wir ihn deswegen nicht mehr zu Gesicht bekommen, weil das ein zu großer Spoiler zum Plot der 3. Staffel wäre. Was haltet ihr von dieser Theorie? Denkt ihr, dass Billy die neuen Folgen überleben wird?

Photo Credit: Courtesy of Netflix
Photo Credit:  YouTube Screenshot; Courtesy of Netflix
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen