"Stranger Things" Staffel 3: Neue dramatische Fotos von Elfi

Courtesy Netflix

Das Warten auf die neue Staffel von "Stranger Things" zieht sich wie ein Kaugummi. Leider müssen wir uns aber noch eine ganze Weile gedulden. Zum Glück gibt es nun einen weiteren Einblick in Staffel 3!

Auch wenn Staffel 1 und 2 um Halloween rum veröffentlicht wurden, kommen die neuen Folgen dieses Jahr wohl nicht mehr. Die dritte Staffel soll sogar erst im Sommer 2019 auf Netflix erscheinen. Auch die neuen Episoden spielen diesmal nicht im Winter - wir bekommen also nicht den Schnee Ball zu sehen -, sondern im Sommer. Millie Bobby Brown, David Harbour, Noah Schnapp und die anderen Protagonisten haben in den letzten Monaten immer wieder angedeutet, dass die kommenden Episoden anders sein werden, als in den ersten beiden Staffeln. Angeblich sollen wir Will, Dustin, Mike und Co. von einer ganz neuen Seite zu sehen bekommen. Was das allerdings genau bedeutet, ist nicht so klar. Über Details schweigen die Schöpfer und Darsteller der Serie nämlich. Trotzdem können die Macher von "Stranger Things" nicht alles geheimhalten. Nun sind nämlich neue Bilder aufgetaucht.

Schnappschüsse vom "Stranger Things"-Set

Die Dreharbeiten für Staffel 3 von "Stranger Things" sind gerade noch im vollen Gange. Jetzt gibt es neue Bilder vom Set, die eine dramatische Szene von Elfi zeigen. Wir sehen Millie Bobby Brown alias Eleven klitschnass am Strand, wie sie einen panischen Schrei von sich gibt (Quelle: justjared.com). Selbst ohne Hintergrundwissen, was genau in der Szene passiert, bekommt man als Fan der Serie schon Gänsehaut. Die Vorfreude auf die neue Staffel steigt einfach enorm an und das Warten wird immer mehr zur Qual. Hoffentlich zahlt sich das aus! Die ersten Fotos sind auf jeden Fall schon sehr vielversprechend. Die ganzen Schnappschüsse vom Set findet ihr hier.

Autor:

Andrew Wolters

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen