"Stranger Things": Staffel 3 mit Zeitsprung und nur acht Episoden

Courtesy Netflix

Die Vorfreude auf die dritte Staffel "Stranger Things" ist groß. Nach und nach kommen nun mehr Details ans Licht: Die neue Staffel wird nur noch aus acht Episoden bestehen und außerdem einen Zeitsprung beinhalten.

Der Hype um "Stranger Things" ist nach wie vor groß: Nicht wenige Fans haben sich die neun Episoden der zweiten Staffel an nur einem Tag angesehen. Bei Staffel drei dürfte das nun noch ein bisschen einfacher werden. Inzwischen wurde nämlich verkündet, dass die neue Staffel der beliebten Netflix-Serie nur noch aus acht Folgen bestehen wird. Das dürfte sicherlich nicht alle Fans erfreuen. Produzent Matt Duffer hat außerdem noch verraten, dass wir uns wieder auf einen Zeitsprung einstellen müssen. Das hat vor allem damit zu tun, dass die Schauspieler älter werden und man die Authentizität der Show bewahren will.

Zeitsprung? Kein Problem!

"Selbst, wenn wir schneller damit anfangen wollen würden - es würde nicht gehen. Unsere Kinder werden älter. Wir können die Sendung nicht schneller produzieren", verrät "Stranger Things"-Macher Matt Duffer in einem Interview. "Wenn wir mit den Dreharbeiten zu Staffel 3 anfangen, sind sie wieder ein Jahr älter. Das stellt einen schon vor Herausforderungen. Man kann nicht da ansetzen, wo Staffel 2 aufgehört hat. Das zwingt einen dazu, einen Zeitsprung zu machen." Nichtsdestotrotz ist das nichts, was Duffer als Problem empfindet.

Wie bei 'Harry Potter'

"So entwickelt sich die Show weiter. Es zwingt die Sendung, sich zu verändern und sich weiterzuentwickeln, weil das auch die Kinder tun", erklärt der Produzent. Tatsächlich kann man schon zwischen Staffel eins und Staffel zwei einen großen Entwicklungsunterschied bei Finn Wolfhard, Noah Schnapp, Millie Bobby Brown, Gaten Matarazzo und Co. feststellen. Aus den Kindern sind Teenager geworden. "Die Zuschauer können sehen, wie die Kinder heranwachsen. Das ist ein bisschen wie bei 'Harry Potter'. Wie diese Kinder und Schauspieler vor der Kamera erwachsen geworden sind, war für mich sehr inspirierend." Wir sind auf jeden Fall schon jetzt unglaublich gespannt auf "Stranger Things" Staffel 3!

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen