"Stranger Things" Staffel 3: Fans knacken geheime Telefon-Nachricht (SPOILER)

Photo Credit: Courtesy of Netflix
  • Photo Credit: Courtesy of Netflix
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die 3. Staffel "Stranger Things" hat den Fans ein interessantes Easter Egg geliefert, das uns offensichtlich erste Hinweise auf die 4. Staffel liefert. Fans glauben sogar, dass damit das Überleben eines bestimmten Charakters bestätigt wird.

Vorsicht: SPOILER!

Knapp zwei Wochen sind seit dem Start der 3. Staffel "Stranger Things" verstrichen und alle eingefleischten Fans der Netflix-Serie dürften mittlerweile auf dem neuesten Stand sein. Falls ihr eure Tränen bereits getrocknet habt, dürfte euch gerade vor allem eine Frage beschäftigen: Hat Hopper (David Harbour) überlebt? Von dem mürrischen Chief fehlt jede Spur, seit das Portal explodiert ist. Die Post-Credit-Szene hat uns verraten, dass die Russen in Besitz eines amerikanischen Gefangenen sind. Ein kleiner Hoffnungsschimmer, dass es sich bei dem Amerikaner um Jim Hopper handelt. Und es bleibt nicht nur bei einem kleinen Hinweis, dass der Ziehvater von Elf (Millie Bobby Brown) noch am Leben ist: Eine geheime Telefon-Nachricht, die Fans jetzt freigeschaltet haben, scheint das auch zu bestätigen.

Botschaft an Joyce

Wie "Indiewire" berichtet, hat Schauspieler David Harbour in den vergangenen Tagen sein Profilbild stetig verändert. Jedes Mal tauchte eine andere Zahl auf. Wer sich alle Nummern notiert hat, kam schließlich auf die (amerikanische) Telefonnummer 618-625-8313. Dabei handelt es sich um die Nummer von Murray Bauman (Brett Gelman). Fans, welche die Nummer angerufen haben, landeten bei einer Tonband-Ansage, in der Murray sich unter anderem an Joyce (Winona Ryder) wendet. "Wenn das Joyce ist ... Joyce, danke für Ihren Anruf. Ich habe versucht, Sie zu erreichen. Ich habe ein Update. Es geht um, nun, es ist vermutlich am besten, wenn wir persönlich [darüber] sprechen. Es ist nicht gut oder schlecht, aber es ist etwas ..." Dann endet die Nachricht an Joyce und wir erfahren nicht, was Murray herausgefunden hat.

Ein Hoffnungsschimmer

Da er sich bewusst an Joyce wendet und sie über das Update informieren möchte, glauben Fans daran, dass es mit Hopper zusammenhängt. Könnte Murray erste Hinweise gefunden haben, die dafür sprechen, dass Chief Hopper noch immer am Leben ist und wir ihn in "Stranger Things" Staffel 4 wiedersehen werden? Es würde Sinn ergeben, wenn er solch pikante Nachrichten nicht am Telefon besprechen möchte. Vor allem, wenn die Russen ihre Finger im Spiel haben. Was glaubt ihr, was hinter der Nachricht von Murray stecken könnte?

"Stranger Things" Staffel 3 startete am 4. Juli 2019 auf Netflix.

Das hört ihr, wenn ihr Murrays Nummer (in Amerika) wählt

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen