Staffel 4: Amazon rettet "The Expanse"

Photo Credit:  2016 Syfy Media, LLC
  • Photo Credit: 2016 Syfy Media, LLC
  • hochgeladen von Julia Schmid

Fans von der Sci-Fi-Serie "The Expanse" dürfen aufatmen. Nachdem Syfy den Stecker gezogen hat, wird Amazon die neue Heimat von Jim Holden & Co. Die 4. Staffel ist somit sicher.

"The Expanse" wurde als das "Game of Thrones" des Sci-Fi-Genres bezeichnet, doch Syfy hat den Glauben in die Dramaserie bereits nach drei Staffeln verloren. Vor knapp zwei Wochen verkündete der US-Sender, dass man sich dazu entschieden habe, die Serie zu beenden. "Jeder bei Syfy ist ein massiver Fan der Serie und das war eine unglaublich harte Entscheidung", ließ Syfy mittels Chris McCumber verlauten. Der Stecker war gezogen, das Ende von "The Expanse" schien besiegelt. Bis Amazon das Feld betreten und Verfilmung der "Expanse"-Buchreihe eine neue Heimat angeboten hat. Seit wenigen Tagen ist bekannt, dass Amazon die Serie ab der 4. Staffel übernehmen wird.

Nicht die erste Serie, die gerettet wird

"The Expanse" ist damit bereits die zweite Serie, die kürzlich abgesetzt, aber in letzter Sekunde gerettet wurde. Zuvor sorgte die Absetzung der Comedy-Serie "Brooklyn Nine-Nine" für großes Aufsehen. Selbst Hollywood-Stars, wie Mark Hamill ("Star Wars") und Sean Astin ("Der Herr der Ringe"), zeigten sich schockiert über die Entscheidung von FOX, die Serie nicht fortzusetzen. Der Aufschrei in den sozialen Medien scheint Wirkung gezeigt zu haben. NBC hat sich schließlich entschieden, die "Brooklyn Nine-Nine" fortzusetzen. Die Schicksale der beiden Shows dürfte mit Sicherheit auch "Lucifer"-Fans Hoffnung machen, die noch immer hoffen, dass ein anderer Sender die abgesagte Mystery-Serie auffängt.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen