"Anne with an E" auf Netflix abgesetzt
So wollen Fans die Serie retten

Photo Credit: Courtesy of Ken Woroner/Netflix
  • Photo Credit: Courtesy of Ken Woroner/Netflix
  • hochgeladen von Julia Schmid

Mit große Werbeaktionen wollen Fans von "Anne with an E" um die Zukunft der Serie kämpfen und dadurch ermöglichen, dass eine 4. Staffel der beliebten Netflix-Produktion umgesetzt wird.

Anne Shirley Cuthbert (Amybeth McNulty) hat sich von Anfang an für die Dinge eingesetzt, die ihr wichtig waren. Die Zuschauer von "Anne with an E" scheinen sich von dem Mut und der Unerschrockenheit der rothaarigen Protagonistin inspiriert haben zu lassen. Im November 2019 verkündete Netflix die Absetzung der Dramaserie nach nur drei Staffeln, doch mit dieser Entscheidung haben sich die Fans nicht zufriedengegeben. In den vergangenen Wochen und Monaten rührten sie die Werbetrommel für "AnnE" und kämpfen nun mit vereinten Kräften um ein Umdenken bei Netflix oder um eine neue Heimat . Um "AWAE" zu retten, lassen sich die Fans nicht nur kreative Aufgaben einfallen, sondern greifen auch tief in die Tasche.

Fans lassen nicht locker

Die "Times Colonist" berichtet darüber, dass eine Fan-Gruppe von "Anne with an E" Geld gesammelt hat, um insgesamt fünf Werbetafel in Toronto zu finanzieren und auf diesen zur Rettung der Serie aufgerufen hat. Vier Tage prangten dort unter anderem Bilder, auf denen Fans hervorhoben, wieso "Anne with an E" für sie so wichtig ist und unbedingt fortgesetzt werden muss. Dazu zählt unter anderem eine Auflistung von Themen, die in der Netflix-Serie behandelt werden, wie unter anderem Rassismus, Menschenrechte und Feminismus. Die Netflix-Serie basiert auf den kanadischen Kinderbüchern "Anne auf Green Gables" von Lucy Maud Montgomery, deren jüngste Verfilmung einen Nerv bei Zuschauern auf der ganzen Welt getroffen hat. Die Fan-Gruppe ist mittlerweile auch über Kanada hinaus aktiv geworden und hat eine ähnliche Werbetafeln im gut besuchten Times Square in New York finanziert, um noch mehr Aufmerksamkeit auf die Serie zu lenken.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen