"The Big Bang Theory"
So erlebte Kaley Cuoco das Ende der Sitcom

Kaley Cuoco verkörperte viele Jahre lang die Penny in der US-Sitcom "The Big Bang Theory".
  • Kaley Cuoco verkörperte viele Jahre lang die Penny in der US-Sitcom "The Big Bang Theory".
  • Foto: Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Tränenreicher Schockzustand! In einem Interview erzählte die “The Big Bang Theory”-Schauspielerin Kaley Cuoco vom Ende der beliebten Sitcom.

Ganze 12 Jahre lang verkörperte Schauspielerin Kaley Cuoco die Figur der Penny in der Sitcom “The Big Bang Theory”. Über diese Zeit hinweg konnten die Zuschauer mit dabei sein, wie ihre Figur eine große Entwicklung durchgemacht hat: von der Kellnerin in der Cheesecake-Factory zu einer verheirateten Pharmavertreterin. Wie “eonline” berichtet, erzählte die 35-Jährige nun in einem Interview mit "Variety", wie sie das Ende der Sitcom vor drei Jahren erlebt habe. So wurde sie von der Entscheidung, die Serie zu beenden, regelrecht umgehauen. Sie soll in eine Art Schockzustand gefallen sein. Die US-Amerikanerin verriet ebenfalls, wie das Ganze damals ablief. Scheinbar hat Chuck Lorre, der Co-Schöpfer der Serie, im Sommer 2018 alle Castmitglieder von “The Big Bang Theory” in sein Büro gerufen. Zu dieser Zeit wurden gerade die Rollen für die zwölfte Staffel besetzt.

Team rechnete mit einer 13. Staffel von “TBBT”

Parallel zu den Gesprächen im Büro von Chuck Lorre, arbeiteten die beiden Schauspieler Kaley Cuoco und Johnny Galecki bereits insgeheim an einer weiteren Staffel. Die beiden hatten wohl viel über die Möglichkeit einer 13. Staffel von “The Big Bang Theory” gesprochen. Allerdings soll dies nicht der Grund gewesen sein, warum sie der Co-Schöpfer um ein Gespräch gebeten hatte, denn: Co-Star Jim Parsons hatte eine andere Nachricht für die Blondine. Der Sheldon-Cooper-Schauspieler habe ihr erzählt, dass er nicht mit der Serie weitermachen könne. Die gebürtige Kalifornierin sei danach total geschockt gewesen und habe zunächst gar nicht verstanden, wovon er eigentlich spreche. Sie sei sehr überwältigt gewesen. Bei einem späteren Treffen sollen dann alle “The Big Bang Theory”-Mitglieder offen über ihre Gefühle bezüglich des Serienendes gesprochen haben.

“Einer für alle, alle für einen”-Philosophie am Set

Während dieses Treffens gab es nicht nur unzählige Fragen, sondern auch Tränen, wie die Schauspielerin berichtete. Denn am Set für “The Big Bang Theory” gelte die Philosophie, dass alle für einen sind und einer für alle. Das bedeute, dass die Serie nicht ohne das ganze Team stattfinden werde. Auf dieses Versprechen habe sich das ganze Serienteam geeinigt. Sie seien zusammen gekommen und würden auch zusammen gehen. Weitere Tränen soll es beispielsweise auch nach dem Dreh des Serienfinales gegeben haben. Kaley Cuoco und ihr Co-Star Johnny Galecki sollen gemeinsam das Ende der Serie betrauert haben. Trotz allem sei sie aber mit dem Ende ihres Charakters sehr zufrieden, denn es sei eine wunderschöne Entwicklung gewesen, die Penny durchlebt habe. Die “The Big Bang Theory”-Charaktere sollen in den Herzen und Köpfen der Menschen weiterleben, dann das sei das besondere an dieser Show. 

Die Stars aus “The Big Bang Theory” gehen getrennte Wege

Wie die Schauspielerin weiter erzählte, habe sie ihre Zeit bei “The Big Bang Theory” sehr geliebt. Es sei eine Wohlfühlsendung gewesen, die es geschafft hatte, das Nerd-Sein cool, beliebt und sexy zu machen. Doch nachdem die Emmy-gekrönte-Serie zu Ende ging, gingen auch die Schauspieler getrennte Wege. Kaley Cuoco verbrachte wohl nach dem Serien-Aus mehr Zeit mit ihrem Ehemann Karl Cook. Mit ihm ist sie bereits zwei Jahre lang verheiratet und zog auch zu Beginn der Corona-Pandemie mit ihm zusammen. Zuletzt war sie in der HBO-Serie “The Flight Attendant” zu sehen. Diese hat sie nicht nur produziert, sondern spielt darin auch die Hauptrolle. Es gehe um die Figur der Cassie, deren Leben aus den Fugen gerät, als an Bord des Flugzeuges ein mysteriöser Mord geschieht.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen