“Grey’s Anatomy”
Shonda Rhimes verrät ein Geheimnis über Cristina Yang

  • Foto: Greg Hernandez from California, CA, USA, CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Wir vermissen Cristina Yang bei “Grey’s Anatomy” noch immer schmerzlich. Die beste Freundin von Meredith hat im Grey Sloan Memorial zehn Staffeln lang so einiges mitgemacht. Doch eine Sache ist ihr zumindest in der 1. Staffel noch erspart geblieben, wie Shonda Rhimes jetzt verraten hat…

Von der Originalbesetzung ist bei “Grey’s Anatomy” inzwischen leider nicht mehr allzu viel übrig. Noch immer vermissen wir Mark Sloan, Lexie Grey und Derek Shepherd - und nicht zu vergessen, natürlich Cristina Yang. Sandra Oh ist nach der 10. Staffel aus der beliebten Ärzteserie ausgestiegen. Bei ihr gibt es aber immerhin noch Hoffnung auf ein Wiedersehen, denn sie ist im Gegensatz zu den anderen bereits aufgezählten Charakteren wenigstens nicht gestorben. Zehn Staffel lang hat Cristina im Grey Sloan Memorial so einiges erlebt - von der verpatzten Hochzeit mit Burke bis hin zur Scheidung von Owen. Doch eine Sache ist ihr zumindest in der ersten Staffel noch erspart geblieben, wie Shonda Rhimes jetzt in einem Interview verraten hat.

Zu gewagt?

Denn eigentlich hatte die Produzentin für Cristina Yang schon in der 1. Staffel eine ganz andere Storyline vorgesehen. “Der eigentliche Plan war es, dass Cristina in der ersten Staffel eine Abtreibung hat. Es war meine erste TV-Show, da habe ich noch versucht, herauszufinden, wie das funktioniert”, erklärt Shonda Rhimes in einem Interview. Sie ist damals aus Angst vor den Warnungen anderer TV-Kenner davor zurückgeschreckt: “Sie sagten, dass so etwas bis dahin selten vorgekommen sei, wie kontrovers es sein würde, und wie viele Warnungen sie zu dieser Episode rausgeben müssten. Ich wusste damals noch nicht, ob wir es schaffen würden, und ich wollte da noch nicht so etwas kontroverses machen. Das kam mir zu gewagt vor, denn ich wusste ja noch nicht, wie die Show angenommen werden würde.” Sandra Oh war ebenso enttäuscht wie Shonda von der Entscheidung. Aber wie wir alle wissen, wurde die Abtreibung ja dann in Staffel 7 von "Grey's Anatomy" nachgeholt…

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen