"Shadowhunters"-Panne: Auktion verrät Twists im Finale von Staffel 3

Photo Credit: © Disney Enterprises, Inc. All rights reserved. / Netflix
  • Photo Credit: © Disney Enterprises, Inc. All rights reserved. / Netflix
  • hochgeladen von Julia Schmid

Bittere Enttäuschung für Fans der amerikanischen Freeform-Serie "Shadowhunters". Das große Finale rückt immer näher und nun hat auch noch eine Auktion den dramatischen Abschluss der Show im Vorfeld verraten.

In den letzten Monaten kämpften Fans der Fantasy-Serie "Shadowhunters" mit allen Mitteln um das Überleben der Freeform-Produktion. Der US-Sender hatte im Juni eine Absetzung nach der 3. Staffel bestätigt. Doch es sieht ganz danach aus, als ob der Kampf der loyalen Fans keine Früchte des Erfolgs trägt. Auf einer Auktionsseite werden schon jetzt Requisiten der Show zum Verkauf angeboten. Das ist ein deutliches Zeichen, dass eine 4. Staffel von "Shadowhunters" vorerst nicht geplant ist. Als wäre diese Erkenntnis nicht bereits tragisch genug für die Fans, wurden sie auf der Auktionsseite auch noch von einem bitteren Spoiler überrascht. Der soll sogar einen tragischen Twist in den finalen Folgen der 3. Staffel verraten haben.

Brief verrät das Ende von "Shadowhunters"

Fans haben bei den Auktionen die Möglichkeit, zahlreiche Gegenstände vom Set zu erwerben. Dazu zählen nicht nur die Waffen der "Shadowhunters", sondern auch Artefakte aus Staffel 3B, darunter ein "extrem detaillierter" Brief von Clary (Katherine McNamara) an Jace (Dominic Sherwood). Der Inhalt des Briefs soll massive Spoiler enthalten haben. Als Fans darauf aufmerksam wurden, kontaktierten sie Stars und Mitarbeiter der Show. Co-Showrunner Todd Slavkin zeigte sich schockiert über den Faux-Pas. Man habe zwar von der Auktion gewusst, aber nicht, dass sich dort Spoiler zur Serie herumtreiben würden.

Enttäuschte Fans

Nach dem Fan-Aufschrei wurden alle Gegenstände, die zu viel über die neuen Folgen verraten könnten, offline genommen. Dazu zählt auch Clarys Brief. Es sollen insgesamt zehn Seiten mit Spoiler-Requisiten und -Hinweisen entfernt worden sein, wie Fans berichten. Die sind über den Fehltritt der Auktionsseite alles andere als begeistert und sind auch über das Verhalten vom amerikanischen Sender Freeform enttäuscht. Dass dieser die Requisiten bereits jetzt verkauft - Monate vor der Ausstrahlung der finalen Episoden - empfinden viele Fans als respektlos und geschmacklos.

Die zweite Hälfte von "Shadowhunters" Staffel 3 wird 2019 ausgestrahlt. Alle bisherigen Episoden sind in Deutschland über Netflix verfügbar.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen