"American Horror Story"
Sarah Paulson fühlte sich gefangen

2Bilder
  • Foto: Photo Credit: Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Sarah Paulson gehört zum festen Cast der Serie “American Horror Story”. In einem Interview erzählte sie nun etwas, das die Fans schockieren dürfte.

Die Schauspielerin Sarah Paulson gab laut justjared.com ein Interview bei "The Hollywood Reporter". Während des Gespräches kam natürlich das Thema “American Horror Story” auf, wo die 46-Jährige seit Jahren eine zentrale Rolle spielt. Paulson verriet im Zuge dessen, dass sie über die Staffel "Roanoke" aus dem Jahr 2016 nicht sehr glücklich war. Ihre Begründung hierbei war, dass ihr die Staffel komplett egal war. Sie drehten die Staffel direkt, nachdem sie den Dreh von “American Crime Story” beendet hatten. “Ich war von der ganzen Erfahrung so unbeeindruckt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich einen neuen Ort in mir selbst betreten hatte, in Bezug auf das, was ich für möglich hielt, in Bezug auf das, was ich bereit wäre zu sehen, ob ich es tun kann. Ich fühlte mich wirklich irgendwie gefangen durch meine Verantwortung und meine vertragliche Verpflichtung, 'American Horror Story' zu machen", gestand Sarah Paulson im Interview.

Das erwähnte Sarah Paulson auch im Interview

Paulson macht im Interview sogar deutlich, dass sie am liebsten ein Jahr ausgesetzt und bei "AHS" pausiert hätte. "So sehr es auch mein Zuhause ist und ich es immer geliebt habe, war es das erste Mal, dass ich das Gefühl hatte, ich wünschte, ich hätte zu Ryan gehen können und sagen können, bitte lass mich dieses Mal aussetzen." Die Schauspielerin war nicht dazu verpflichtet, in der nächsten Staffel “Cult” mitzumachen, jedoch wollte sie dies tun, wegen den Sachen die auf der Welt passiert sind. Sarah Paulson war glücklich, wieder zurückzukommen, aber “Roanoke” hat die Schauspielerin alles andere als mit einem guten Gefühl zurückgelassen. Im Jahr 2019 für “American Horror Story: 1984” war sie ausnahmsweise nicht vor der Kamera zu sehen, da sie sich stattdessen auf "Mrs. America” konzentrierte. Jedoch wird sie zur neuen Staffel “Double Feature” zurückkehren. Die Fortsetzung wird in Amerika erstmals im August ausgestrahlt mit weiteren Prominenten. Dazu gehören: Macaulay Culkin, Evan Peters (zurück nach seiner Auszeit!) und Billie Lourd.

Erste Details zu Sarah Paulsons Charakter
Das Thema der neuen Folgen steht fest
"American Horror Story"
Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen