"Outlander" Staffel 2
Sam Heughan spricht Französisch

  • Foto: Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die Schotten waren gestern, in Staffel 2 von „Outlander“ dreht sich alles um Frankreich. Doch ob der durch und durch schottische Krieger Jamie Fraser wirklich mit der neuen Welt zurechtkommt? Oder scheitert es am Ende an der Sprach-Barriere?

Mit der 1. Staffel „Outlander“ haben wir uns in die schottischen Highlands, in raue Männer und endloses Grün verliebt. Leider gibt es kein Comeback in der 2. Staffel, die aktuell mit Sam Heughan und Caitriona Balfe gedreht wird. Der Abschied fällt den Zuschauern sicherlich schwer, dafür gibt es in den neuen Folgen ein neues Land, das gemeinsam mit den Charakteren erkundet werden kann. Die Rede ist von Frankreich, der neuen Heimat von Jamie & Claire, das einen schillernden Kontrast zu dem bodenständigen Schottland darstellen wird.

Er übt schon fleißig

Ein Schotte in Frankreich? Kann das gut gehen? Offensichtlich schon! Ein paar französische Fans haben Sam Heughan beim Monte Carlo Television Festival am roten Teppich erwischt und ihn dazu aufgefordert, einen französischen Zungenbrecher auszusprechen. Das Ergebnis kann sich eindeutig hören lassen. Scheinbar hat der schottische Schauspieler schon fleißig gepaukt, um sich in den neuen Folgen nicht zu blamieren. Das Video wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Und wer selbst gerne mal sein Französisch testen möchte, kann den Zungenbrecher am Ende des Videos selbst aufsagen.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.