"Outlander"
Ronald D. Moore spricht über Staffel 7 und Spin-off

Autorin Diana Gabaldon und Produzent Ronald D. Moore.
  • Autorin Diana Gabaldon und Produzent Ronald D. Moore.
  • Foto: Christine Ring, CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Der Produzent der Fantasy-Fernsehserie “Outlander” Ronald D. Moore gibt in einem Interview ein Statement zu möglichen Fortsetzungen.

“Outlander” basiert auf der gleichnamigen Romanserie von Diana Gabaldon und erzählt die ungewöhnliche Liebesgeschichte von Claire Randall. Die ehemalige Lazarettschwester reist über einen magischen Steinkreis in Schottland 100 Jahre zurück in die Vergangenheit. Dort trifft sie auf den Krieger Jamie Fraser. Die beiden verlieben sich ineinander und eine leidenschaftliche, wenn auch komplizierte Beziehung beginnt. Claire muss sich zwischen Vergangenheit und Gegenwart entscheiden und die gemeinsame Tochter mit Jamie macht die Situation nicht einfacher. Inzwischen gibt es fünf Staffeln von "Outlander", eine sechste wird gerade gedreht und hoffentlich 2022 verfügbar sein. Doch damit nicht genug: Produzent Ronald D. Moore spricht über weitere Staffeln und mögliche Spin-offs.

Wird es noch eine weitere Staffel “Outlander” geben?

In einem Interview mit “The Hollywood Reporter” wurde Ronald D. Moore gefragt, weshalb es nicht schon längst unzählige Spin-offs von “Outlander” gibt. Schließlich ist die Serie mehr als beliebt, die Fans scheinen von Claire (Caitriona Balfe) und Jamie (Sam Heughan) nicht genug bekommen zu können. Der Produzent kann sich das zwar selbst nicht erklären, Diskussionen über Spin-offs oder eine gesamte weitere Staffel gibt es aber schon länger. Obwohl er natürlich nichts zu 100 Prozent garantieren kann, sieht es ganz danach aus, als könnten die Wünsche der “Outlander”-Fans in Erfüllung gehen. Nicht nur die Fortsetzung an sich steht zur Debatte, sondern auch die Verhandlungen unter den Filmstudios verlängern den Entscheidungsprozess. Laut “Outlander TV News” verlässt Ronald D. Moore Sony Pictures Television und wechselt zu dem Disney-Unternehmen 20th Television. Er wird allerdings trotzdem der Produzent von “Outlander” bleiben. Sobald diese Verhandlungen abgeschlossen sind, können die Macher der Serie sich genauer mit Staffel 7 befassen und es vielleicht (hoffentlich!) offiziell machen.

Autor:

Angela S.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen