"Riverdale"-Star Marisol Nichols: Rückkehr statt Ausstieg

Photo Credit: The CW / Netflix

Marisol Nichols hat ihren Ausstieg aus der US-Serie "Riverdale" zurückgezogen. Die 46-Jährige bestätigt, dass sie auch Teil der 5. Staffel sein wird und sich Fans von Hermione Lodge auf ein starkes Comeback freuen dürfen.

Die Corona-Pandemie hat Marisol Nichols offensichtlich zum Nachdenken bewegt. Im Februar gaben sowohl Nichols, wie auch Co-Star Skeet Ulrich bekannt, dass sie die amerikanische Serie "Riverdale" (läuft hierzulande auf Netflix) verlassen werden. Der Ausstieg von gleich zwei Hauptdarstellern - die beiden verkörpern FP Jones und Hermione Lodge - sorgte für viele Spekulationen. Ursprünglich sollten die beiden in Staffel 4 ihren letzten Auftritt haben, doch die Pandemie und der damit verbundene Lockdown vereitelten diese Pläne: Die Dreharbeiten der 4. Staffel konnten nicht abgeschlossen werden und die fehlenden Episoden - in dem Fall auch die letzten Folgen mit Skeet und Marisol - wurden in Staffel 5 verschoben. Der große Abschied sollte daher in der 5. Staffel erfolgen, doch Marisol Nichols scheint es sich anders überlegt zu haben.

Hermione bleibt in Riverdale

Im Interview mit "Access Hollywood" gesteht die 46-Jährige nun eine Kehrtwende ein. "Ich hatte ein sehr langes Gespräch mit Roberto Aguirre-Sacasa, dem Schöpfer und Showrunner von Riverdale, und ich bin sehr stolz darauf, zu verkünden, dass Hermione nicht nur für Staffel 5 zurück ist, sondern auch stärker und besser denn je zurückkehren wird." Marisol Nichols ist offensichtlich doch noch nicht bereit, ihre Koffer zu packen und freut sich nun umso mehr, Hermiones Geschichte vor der Kamera fortzuführen. "Ich bin richtig aufgeregt, ihre Geschichte und diese Seite von ihr zu erzählen", verrät sie. Es scheint jedoch der einzige überraschende Ausstiegs-Rückzieher zu bleiben: Skeet Ulrich betonte erst kürzlich in einer Instagram-Story die Beweggründe für seinen Abschied. "Ich verlasse ‘Riverdale’, weil ich mich kreativ betrachtet gelangweilt habe", so der 50-Jährige.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen