„Riverdale“ Staffel 5: Zwei Hauptdarsteller verlassen die Serie

Photo Credit: Courtesy of Dean Buscher/The CW
  • Photo Credit: Courtesy of Dean Buscher/The CW
  • hochgeladen von Andrea N.

"Riverdale" läuft aktuell wieder wöchentlich auf Netflix. Doch schon kommt die traurige Nachricht: Zwei der Hauptdarsteller werden nach der vierten Staffel nicht mehr dabei sein.

Die vierte Staffel 'Riverdale' stößt bei mehreren Fans mittlerweile auf Ablehnung. Denn die Comic-Verfilmung wird immer absurder. Teilweise machen Rückblicke oder Szenen aus den vorigen Staffeln keinen Sinn mehr, doch darauf eingegangen wird natürlich nicht. Nun reicht es scheinbar nicht nur den Fans, sondern auch einigen Hauptdarstellern. Nach dem Fiasko der vierten Staffel "Riverdale" wurden zwei Ausstiege mittlerweile offiziell bestätigt. Natürlich führen die beiden andere Gründe an, als dass die Serie immer umstrittener wird, wegen Plot-Lücken und Widersprüchen in der Geschichte. Keine Angst, vorraussichtlich bleiben uns Betty (Lily Reinhart), Jughead (Cole Sprouse), Veronica (Camila Mendes), Cheryl (Madelaine Petch) und Archie (K.J. Apa) erhalten. Bei ihren Erziehungsberichtigten sieht es jedoch schon anders aus ...

Diese Eltern verlassen ihre Kinder in Staffel 5

Was für Rabeneltern! Da leben sie mit ihren Kindern schon in Riverdale, einer Stadt, in der Morde, Gangs und Serienkiller langsam nichts Besonderes mehr sind, und dennoch lassen sie sie allein. Genauer gesagt geht es um Jugheads Dad, FP Jones. Der Darsteller, Skeet Ulrich, verkündete nun, dass er sich auf neue Projekte konzentrieren will. Dabei fiel ihm der Abschied dennoch nicht leicht: "Ich bin unglaublich dankbar für die Freundschaften, die ich bei Riverdale schließen drufte, und ich werde es vermissen euch alle täglich zu sehen", erklärte der Schauspieler. Auch Veronicas Mutter scheint sich nicht besonders um die Sicherheit ihrer Tochter zu sorgen, denn auch sie verlässt "Riverdale". Auch sie hatte liebe Worte an ihre "Riverdale"-Familie und die "besten Fans". Bevor ihr euch jedoch in tiefe Trauer stürzt: Der Showrunner der Netflix-Serie scheint den Abschied nicht zu entgültig zu sehen und erklärte, die beiden Ausreißer seien jederzeit wieder in Riverdale willkommen. Also wer weiß - vielleicht treffen wir FD und Hermione Lodge schon bald wieder.

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen