"Riverdale" Staffel 5: Müssen Hermione und FP Jones sterben?

Photo Credit: The CW / Netflix

"Riverdale" trennt sich zu Beginn der 5. Staffel gleich von zwei wichtigen Charakteren: FP Jones und Hermione Lodge. Schauspielerin Mädchen Amick liefert erste Hinweise, wie der Abschied von den beiden Figuren aussehen wird.

Die Reihe der Eltern von "Riverdale" lichtet sich einmal mehr. Wie schon länger bekannt ist, werden Marisol Nichols und Skeet Ulrich die Serie verlassen. Das sollte ursprünglich schon in der 4. Staffel erfolgen, doch die Corona-Pandemie hat den Plänen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Dreharbeiten für die letzte Staffel konnten nicht abgeschlossen werden, somit fehlen uns noch drei Episoden! Dadurch verschiebt sich auch der Ausstieg der beiden Schauspieler in die 5. Staffel, die mit den ausstehenden Folgen von Staffel 4 starten wird. Viele Fans fürchten, dass eine der beiden Figuren - wenn nicht sogar beide - den TV-Tod sterben könnten, nachdem noch immer ein mysteriöser Feind die Runden durch Riverdale dreht. Schauspielerin Mädchen Amick gibt Entwarnung.

"Er liebt es, Charaktere zurückzubringen"

Im Interview mit "Popsugar" beruhigt Mädchen Amick die Fans, dass uns kein endgültiges Lebwohl von Hermione Lodge oder FB Jones bevorsteht. "Ich weiß, dass Roberto niemals die Tür zu einem Charakter schließt", plaudert sie aus. "Viele Male scherzen wir, dass, wenn du in Riverdale stirbst, dir versichert wird, dass du mehr Screentime bekommst. Er liebt es, Charaktere zurückzubringen." Die Schauspielerin, die vor "Riverdale" vor allem durch "Twin Peaks" berühmt wurde, weiß, wie sehr der Produzent an Marisol Nichols und Skeet Ulrich hängt und diese daher nicht endgültig aus der Serie streichen wird. "Er hat deutlich gemacht, dass er hofft, dass ihre Charaktere fortlaufend zurückkehren werden, abhängig von ihrer Verfügbarkeit", so Amick weiter.

Gibt es den TV-Tod oder nicht?

Aufmerksame Leser dürften jetzt festgestellt haben: Ein wirkliches Dementi, dass FP Jones und/oder Hermione Lodge nicht zum Start der 5. Staffel "Riverdale" sterben, ist das nicht. Mädchen Amick äußert sich dazu nicht klar, betont aber: "Ich hoffe, dass keiner ihrer Charaktere stirbt, selbst wenn das bedeutet, dass wir mehr von ihnen sehen könnten." Ihre größte Hoffnung ist es, dass Hermione und FP der kleinen Stadt Riverdale zukünftig kleine Besuche abstatten - natürlich lebend und nicht in Form von Geistern, Visionen oder Flashback-Szenen. Was glaubt ihr: Muss eine der beiden Figuren das Zeitliche segnen oder lösen die Drehbuchautoren den Abschied auf andere Art und Weise?

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen