"Riverdale" Staffel 4: Diese Theorie erklärt Jugheads Tod

Photo Credit: Dean Buscher / © Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.
  • Photo Credit: Dean Buscher / © Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die Geschichte von "Riverdale" wird von Folge zu Folge verrückter. Einige Fans hoffen, dass das nicht ohne Grund passiert und uns in Kürze ein spannender Twist erwartet.

Warum gucke ich eigentlich noch "Riverdale"? Eine Frage, die sich im Laufe der 4. Staffel (und vermutlich schon lange davor) der eine oder andere Zuschauer gefragt haben dürfte. Denn in Sachen Plot übertrifft sich die US-Serie jedes Mal selbst und wird kontinuierlich absurder und alberner. Das ist in der aktuellen Season nicht anders. Im Gegenteil: Die Teenies von "Riverdale" stürzen sich in neue irre Geschichten, die zum Teil so abgedreht sind, das man sich ernsthaft die Frage stellt, was in den Köpfen der Autoren vor sich geht, wenn sie die Drehbücher verfassen. Es wirkt fast, als würde jede noch so irre Idee aufgenommen und verarbeitet werden. Die Fans glauben, dass das einen guten Grund hat und haben mittlerweile eine interessante Theorie zu den irren Twists und Handlungen der 4. Staffel aufgestellt.

Die kreativen Gedanken von Jughead Jones

Immer mehr "Riverdale"-Zuschauer glauben, dass die bizarren Geschehnisse der 4. Staffel aus der Feder von Jughead Jones (Cole Sprouse) stammen. Ja, richtig gelesen. Könnte alles, was wir in den letzten Wochen verfolgt haben, in Wahrheit nur Teil seines "Baxter Brother"-Romans sein? Fans glauben, dass Jughead das Thema "Der perfekte Mord" aufgegriffen und den Mord an seiner eigenen Person in der Geschichte erzählt. Äußerst makaber, aber immerhin besser, als über die Ermordung eines engen Freundes zu fantasieren. Die Theorie, dass alles nur Jugheads Fantasie entspringt, verbreitet sich wie ein Lauffeuer in den sozialen Medien. Es gibt zwei Versionen davon: Die Fans, die glauben, dass ein Großteil von Staffel 4 von Jughead geschrieben wurde und die Fans, die vermuten, dass lediglich die ganzen Zukunftsausblicke mit Jugheads Tod aus seinem Buch stammen. In einem Punkt sind beide Seiten vereint: Keiner von ihnen glaubt, dass sich die Serie wirklich von einem wichtigen Hauptcharakter wie Jughead Jones trennen und das über mehrere Wochen und Monate hinweg in Ausschnitten spoilern würde. Was sind eure Gedanken zu der Theorie?

YouTuber Alex Meyers setzt sich auf witzige Art mit Staffel 4 auseinander

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen