"Riverdale" Staffel 3: Hat der Serien-Schöpfer auf Twitter bereits (SPOILERs) Schicksal verraten?

Photo Credit: The CW / via Netflix
  • Photo Credit: The CW / via Netflix
  • hochgeladen von Julia Schmid

Der Cliffhanger in der aktuellen Episode der 3. Staffel "Riverdale" wird die Fans in den nächsten Tagen beschäftigen. Ist SPOILER wirklich tot? Einen Hinweis über das Schicksal des Hauptcharakters scheint ausgerechnet Serien-Schöpfer Roberto Aguirre-Sacasa auf Twitter verraten zu haben.

Vorsicht: Potenzielle Spoiler für Staffel 3 und Spoiler zu 3x09!

Die letzten Wochen mussten wir auf unsere wöchentliche Dosis "Riverdale" verzichten und nun meldet sich die Serie mit einem lauten Knall zurück. Während in Riverdale das Leben nach der Quarantäne langsam weitergeht, spielen sich in den Wäldern Kanadas dramatische Szenen ab. Archie, der ein Einsiedlerleben gewählt hat, um in Sicherheit vor Hiram Lodge zu sein, wird von einem Bären verletzt. Die Verletzungen sind ernst, sehr ernst. Archie versinkt in einen Fiebertraum und kämpft in seinen Vorstellungen nicht nur gegen Hiram, sondern sogar gegen sich selbst. Die 9. Episode endet schließlich damit, dass die Park Ranger endlich in Archies Hütte ankommen und ihn finden. Doch es sieht ganz danach aus, als ob Archie in der Zwischenzeit verblutet ist.

Trailer zeigt bisher ungesehene Archie-Szene

Die Frage, die sich alle Fans bis zur nächsten Folge stellen werden, lautet daher: Ist Archie Andrew tot? Aktuell sieht es ganz danach aus, als ob uns "Riverdale" in diesem Glauben lassen will. Im ersten Trailer zur 10. Episode fehlt zumindest jede Spur von ihm. Doch was spricht dafür, dass Archie überlebt hat? Beweisstück A: Der Trailer, der während der Winterpause veröffentlicht wurde, zeigt eine Szene, in der Archie mit einer Waffe auf Hiram zielt. Diese Szene wurde aber bisher noch nicht in der Serie gezeigt. Sofern Hiram nicht auch von tödlichen Halluzinationen heimgesucht wird, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass Archie zurückkehrt.

Spoiler vom "Riverdale"-Schöpfer

Besonders spannend ist aber Beweisstück B: Ein Twitter-Post von "Riverdale"-Schöpfer Roberto Aguirre-Sacasa. Er präsentiert den Fans immer mal wieder die Drehbuch-Cover und verrät ihnen mit wenigen Worten, was die Zuschauer in dieser und jener Episode erwartet. Das Cover zur 13. Episode zeigt eine Szene aus einem alten Comic, in dem ein k.o.-geschlagener Archie aus dem Ring getragen wird. Dazu schreibt Aguirre-Sacasa: "In Riverdale 3x13 kehrt Archie in den Ring zurück, Alice taucht tiefer in die Farm ein, Jughead besucht das Herz der Finsternis und Veronica jongliert Kämpfe gegen Schurken..."

Comeback in Episode 13?

Wir vermuten - vielmehr: hoffen - einfach einmal, dass Archie nicht plötzlich zum Boxer mutiert. Dann könnte das "in den Ring zurückkehren" sprichwörtlich dafür stehen, dass er erneut die Bildfläche von "Riverdale" betritt. Irgendwie trauen wir den Autoren der CW-Serie zu, dass sie die Fans ein paar Wochen in dem Glauben lassen, dass Archie wirklich tot ist, bevor er in Episode 13 von den Toten aufersteht und nach Riverdale zurückkehrt. Ganz gleich, wann und wie er sein Comeback feiert, der Tweet von Aguirre-Sacasa scheint zumindest zu bestätigen, dass Archie am Leben ist.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen