"Riverdale" Staffel 3: Die letzte Episode mit Luke Perry läuft in dieser Woche

Photo Credit: Courtesy of Dean Buscher/The CW
  • Photo Credit: Courtesy of Dean Buscher/The CW
  • hochgeladen von Julia Schmid

"Riverdale"-Fans steht in dieser Woche ein etwas anderer Abschied bevor: The CW strahlt die letzte Episode mit Luke Perry aus. Wie die Geschichte von Fred Andrews abgeschlossen wird, steht noch immer nicht fest.

Im März musste sich die "Riverdale"-Familie von einem Mitglied aus ihren eigenen Reihen trennen. Schauspieler Luke Perry starb im Alter von 52 Jahren, nachdem er einen schweren Schlaganfall erlitten hat. Sein Tod erschütterte nicht nur den Cast der US-Serie, sondern auch die Fans, die Luke im Laufe der letzten Jahre ins Herz geschlossen haben. Er verkörperte Fred Andrews, den Vater von Hauptcharakter Archie Andrews (KJ Apa), seit der ersten Episode. Nun steht uns die letzte Folge mit Perry bevor. Auf Twitter verkündete "Riverdale"-Schöpfer Roberto Aguirre-Sacasa, dass die 19. Folge "Fear the Reaper" die letzte Folge sein wird, in der Luke Perry einen Auftritt hat. Er verstarb bevor die 3. Staffel fertiggestellt werden konnte.

Ende von Freds Geschichte noch ungewiss

Die Fans dürften sich auf einen "wunderschönen, echten Moment zwischen einem Vater und seinem Sohn" freuen, verrät Aguirre-Sacasa im Vorfeld. Fred würde Archie ein letztes Mal mit Worten der Weisheit zur Seite stehen. Wir wissen zwar jetzt, dass wir Fred in 3x19 das letzte Mal sehen werden, aber nicht, wie seine Geschichte in "Riverdale" abgeschlossen wird. Das Team von "Riverdale" hat noch nicht verraten, wie man innerhalb der Serie mit dem Tod von Luke Perry umgehen werde.

"Riverdale" 3x19 wird am Donnerstag auf Netflix ausgestrahlt.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen