Banner WOW

"Outlander" Staffel 2 entfernt sich von Diana Gabaldons Roman

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Photo by Kourosh Qaffari on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Fans von den „Outlander“-Romanen von Diana Gabaldon müssen jetzt stark sein: Für die 2. Staffel der Starz-Serie sind Veränderungen geplant, die es so in den Büchern nicht gegeben hat. Müssen wir jetzt fürchten, dass sich die Verfilmung mehr und mehr von der Vorlage entfernt?

Wer Bücher liebt, wird die Verfilmungen oft mit gemischten Gefühlen verfolgen. Fans von George R. R. Martins Romanen „Game of Thrones“ verzweifeln gerade an der Tatsache, dass sich die HBO-Serie immer mehr von der Vorlage entfernt. Steht den Fans von Diana Gabaldons „Outlander“-Serie das gleiche Dilemma bevor? Produzent und Drehbuchautor Ron Moore hat jetzt in einem Interview mit "Zap2It" verraten, dass Fans der Romane in der 2. Staffel womöglich das ein oder andere Mal überrascht werden.

Überraschung für die Leser

„Wir haben einige Ideen für ein paar Twists, von denen wir denken, dass sie selbst die Leser der Romane überraschen werden. (…) Sie sind es gewohnt, zu wissen, was als Nächstes passiert“, so Moore. Das wolle er den Lesern der „Outlander“-Romane natürlich nicht komplett nehmen, immerhin soll sich die Starz-Serie nach wie vor so nah wie möglich an die Original-Geschichte halten. Krasse Abweichungen, wie man es zuletzt bei "Game of Thrones" erlebt hat, scheinen daher vorerst ausgeschlossen. Trotzdem sind ein paar Überraschungen und Einblicke geplant, die selbst für die Leser neu sein werden. Was genau geplant ist, wurde vorab natürlich noch nicht verraten. Momentan befinden sich Sam Heughan und Caitriona Balfe zurück am Set und drehen die neuen Episoden der 2. Staffel „Outlander“.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.