Banner Sky Ticket

DC Comics’ “Powerless”
Neue Superheldenserie mit Vanessa Hudgens

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Photo by Gabriel Bassino on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Dass nicht nur Marvel mit Superhelden punkten kann, wissen wir spätestens seit Batman und Superman, die beide aus der DC Comics Familie stammen. Jetzt will Marvels Konkurrent mit Vanessa Hudgens in der Hauptrolle der neuen Serie “Powerless” starten.

Der amerikanische TV-Sender NBC soll die erste Comedy-Serie aus dem Hause der DC Comics in Auftrag gegeben haben: “Powerless”. Nach und nach werden nun auch die Rollen besetzt und weitere Informationen dringen an die Oberfläche. So soll Vanessa Hudgens die weibliche Hauptrolle übernehmen. Neben ihr sollen auch Danny Pudi, Alan Tudyk und Christina Kirk weitere wichtige Rollen in der Serie übernehmen. Zu Beginn soll nur eine Pilotfolge gedreht werden, deren Ausstrahlungstermin noch nicht bekannt gegeben wurde. Sollte die Folge gefallen, werden weitere Episoden zu je 30 Minuten Länge gedreht werden. 

Darum geht es in “Powerless”

Die Schöpfer der Comics drehen den Spieß um und erschaffen eine Welt, in der Superhelden das normale Volk sind und die machtlosen Menschen die Besonderheit der Gesellschaft darstellen. Es ist eine Comedy-Serie über Mitarbeiter einer Versicherungsfirma, deren Job täglich frustrierender wird - denn überall prügeln sich die Superhelden und ihre Gegner. Dabei richten sie einen immensen Schaden an, den die Versicherung ausbügeln muss. Vanessa Hudgens soll dabei Emily Locke spielen, Mitarbeiterin einer solchen Firma. Danny Pudi soll die Rolle ihres Kollegen Ted übernehmen, für den nichts über einen guten Streich geht. Über ihnen steht ihr machthungriger Boss Del, gespielt von Alan Tudyk. Christina Kirk soll seine Assistentin verkörpern, die Superhelden über alles liebt.

Autor:

Jacqueline Dammers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.