"NCIS" Staffel 17: Deswegen kehrt Ziva zurück

Photo Credit: CBS

Ist sie etwa doch nicht tot? In Staffel 17 kehrt unsere liebste Ziva zurück aus der Versenkung, um ein Leben zu retten.

Vor vier Jahren ist sie aus der beliebten Crime-Serie verschwunden: Schauspielerin Cote de Pablo, die die Rolle der Ziva, verkörperte, verließ “Navy CIS” im Finale der dreizehnte Staffel. Zusammen mit ihr bekam eine Verwandte von Ziva einen kleinen Auftritt, zwei Jahre später, Tali. Sie ist die Tochter von Ziva und Tony DiNozzo (Michael Weatherly). Noch in dieser Staffel, verstab aber ihre Mutter. Der Ausstieg von Ziva wurde in der Krimi-Serie durch ein Attentat begründet, das ein früherer CIA-Agent beging. Doch ihre Leiche wurde niemals gefunden. Natürlich nicht, denn Ziva lebt. Für die 17. Staffel “NCIS” kehrt die chilenische Cote de Pablo wieder an die Seite von Gibbs zurück.

Ziva & Gibbs: Auf der Flucht in Staffel 17, “NCIS”

Ihre Rückkehr musste sein, auch wenn sie es eigentlich nicht wollte. Ziva ist auf der Flucht vor einer unbekannten Frau, namens Sahar. Sie will die Agentin töten. Um Ziva näher zu kommen, hat Sahar es auf ihre Liebsten angesehen: Das erste Opfer soll Gibbs sein. Gerade noch rechtzeitig kann Ziva Gibbs aus seinem Keller retten, bevor er erschossen wird. Die beiden sind daraufhin auf der Flucht. Während dieser versuchen sie herauszufinden, wer Sahar ist und warum sie Zivas Tod will. Unbeeindruckt von der Gefahr zeigt sich das restliche “NCIS”-Team, denn sie sind viel zu sehr mit der Freude über Zivas Überleben und Rückkehr beschäftigt. Wenn sie sich da mal nicht zu früh gefreut haben, immerhin ist eine Killerin hinter ihrer Freundin her. Der Trailer macht zwar große Lust auf die kommende Staffel, doch wirklich viele Informationen erhält man daraus nicht - dann müssen wir uns  wohl noch gedulden, bis wir es uns am 24.September auf  SAT.1, um 20.15 Uhr, ansehen können.

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen