"Narcos": Ex-Darsteller bekommt eine Rolle in "DC Titans"

Juan Pablo Gutierrez/Netflix

Nach Marvel will auch DC in der Serienwelt Fuß fassen. Mit "DC Titans" sollen neue Superhelden den Markt aufmischen. Neben schon bestätigten Schauspielern wird nun auch ein ehemaliger Darsteller, den wir aus dem Erfolgshit "Narcos" kennen, dazustoßen.

Mit "Narcos" hat Netflix den Nerv der Zuschauer getroffen. Die Serie, die die illegalen Machenschaften unter Pablo Escobar thematisiert, gehört zu den erfolgreichsten Produktionen des Streaming-Dienstes. Das Katz- und Mausspiel zwischen Escobar und der DEA hat die Zuschauer weltweit in Atem gehalten und gleichzeitig fasziniert. Der Drogenbaron hat es in den 70ern und 80ern nämlich geschafft, mit dem Medellin-Kartell ein riesen Imperium aufzubauen. Er wurde mit seinen Kokain-Geschäften sogar so reich, dass er sein Geld teilweise vergraben hat. Doch auch nach dem Tod von Pablo brach der Erfolg in Staffel 3 und Staffel 4 nicht ab, denn der Dorgenkrieg in Kolumbien nahm kein direktes Ende! Es ist sogar schon bekannt, dass Staffel 5 auf Netflix folgen wird. Doch ein Darsteller aus "Narcos" wird demnächst in einer anderen Serie zu sehen sein.

Vom Politiker zum Superhelden

Bruno Bichir kennen wir eigentlich als Fernando Duque in "Narcos". Hier spielt er den Poilitker, der ganz offen mit Pablo Escobar zusammengearbeitet hat und später sogar der Anwalt von ihm wurde. Nach dem Serientod von Duque, ist Bichir demnach nicht mehr in der Netflix-Produktion zu sehen. Dafür kehrt er nun allerdings im Auftrag von DC zurück. In der neuen Serie "DS Titans" wird er den Anführer der Doom Patrol spielen, einer Gruppe von Superhelden, die im realen Leben von der Gesellschaft ausgegrenzt werden. Bichir wird Dr. Niles Caulder verkörpern, der seine Superhelden mit allen Mitteln schützen wird. Wann die neue Comicserie aus dem Hause DC rauskommen soll, steht allerdings noch nicht fest.

Autor:

Andrew Wolters

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen