Nach "Grey's Anatomy": Neue Hauptrolle für Katherine Heigl

Photo Credit: Photo from www.lukeford.net [CC BY-SA 2.5 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)]
  • Photo Credit: Photo from www.lukeford.net [CC BY-SA 2.5 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)]
  • hochgeladen von Andrea N.

Ihr unrühmlicher Ausstieg bei "Grey's Anatomy" ist schon einige Jahre her, doch jetzt ist Katherine Heigl zurück. Die Blondine bekommt eine eigene Show auf CBS.

Treue Fans von "Grey's Anatomy" werden sich sicherlich noch an Izzie Stevens erinnern: Die schöne Blondine verschwand eines Tages spurlos aus Seattle und ließ einen gebrochenen Alex Karev zurück. Tatsächlich war es hinter er Kamera zu Streitigkeiten zwischen Darstellerin Katherine Heigl und Produzentin Shonda Rhimes gekommen. Letzten Endes musste Heigl die Serie verlassen. Seitdem hat sie in zahlreichen Filmen mitgespielt, doch auch den Serien hat sie nie endgültig den Rücken gekehrt. So ist sie aktuell beispielsweise in "Suits" zu sehen. Doch nun bekommt sie sogar ihre eigene Serie!

Heigl wird zur besorgten Mutter

Wie jetzt bekannt wurde, wird Katherine Heigl in der neuen CBS-Produktion "Our House" nicht nur als Executive Producerin tätig sein, sondern auch noch die Hauptrolle übernehmen. Zusammen mit "Timeless"-Star Malcolm Barrett spielt sie das Ehepaar Bridget und Shawn. Die beiden versuchen, ihre Kinder so liebevoll wie möglich großzuziehen - Bridget selbst hatte keine schöne Kindheit. Allerdings stellt sich diese Aufgabe als ziemlich schwierig heraus, als die beiden in Bridgets Elternhaus ziehen, wo auf einmal wieder ihre verrückten Eltern und Geschwister auf der Bildfläche auftauchen. Man darf gespannt sein, wie sich die ehemalige "Grey's Anatomy"-Darstellerin in ihrer neuen Aufgabe wohl schlägt...

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen