"Modern Family": Welcher Charakter muss in Staffel 10 sterben? Die Antwort steht fest (SPOILER)

  • Foto: Bild von Andreas Lischka auf Pixabay
  • hochgeladen von Julia Schmid

US-Sender ABC kündigt seit langem den dramatischen Tod eines geliebten Charakters in der 10. Staffel "Modern Family" an. Gestern kam der große Moment und das Geheimnis wurde endlich gelüftet.

Der Tod eines Charakters ist immer schlimm, aber besonders schmerzhaft in einer Comedy-Serie, welche die Zuschauer sonst vor eher düsteren Momenten fernhält. Zahlreiche Fans horchten daher besorgt auf, als ABC Family ankündigte, dass ein "geliebter Charakter" in "Modern Family" das Zeitliche segnen müsste. Könnte es Jay treffen? Oder ein anderes Familienmitglied? Gestern Abend war es schließlich soweit. Das Geheimnis wurde in einer neuen Episode der 10. Staffel gelüftet und die Zuschauer haben erfahren, welche Figur zukünftig in der Comedy-Show fehlen wird. Doch zahlreiche Fans fühlen sich von ABC Family veräppelt.

Alles andere als beliebt

Zur Erinnerung: Der Sender kündigte den Tod eines wichtigen und bei den Fans geliebten Charakter an. Bei einer solchen Bezeichnung denken wir sofort an Charaktere wie Phil oder Cameron. Keine Angst - den beiden geht es gut. Der Charakter, der in "Modern Family" sterben musste, war DeDe Pritchett (Shelley Long), die Ex-Frau von Jay und Mutter von Claire und Mitchell. Zahlreiche Fans fragen sich jetzt, wieso ABC im Vorfeld ein derartiges Spektakel um den "Modern Family"-Tod gemacht hat. Denn wirklich beliebt war DeDe weder bei den Zuschauern, noch bei den Charakteren der Serie. Hinzu kommt die Tatsache, dass wir sie gerade einmal in sieben Episoden der langjährigen Serie zu Gesicht bekommen haben.

Fans lassen ihren Frust raus

Fans machten ihrem Unmut auf Twitter Luft und fühlen sich vom Sender in die Irre geführt. "DeDe wird als Hauptcharakter betrachtet? Das ist ... anders", schreibt ein Nutzer. Ein anderer Fan ärgert sich, dass die vermutlich letzte Halloween-Episode der Show von dem Tod eines derart unbeliebten Charakters überschattet wird. Wirklich traurig waren die "Modern Family"-Fans nicht, sondern vielmehr verärgert über die irreführende Beschreibung von ABC Family.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen