Melissa McCarthy wusste nichts vom "Gilmore Girls"-Comeback

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Photo by CardMapr.nl on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die „Gilmore Girls“ kommen zurück – doch scheinbar ohne die beliebte Köchin Sookie St. James. Bisher vermuteten die Fans, dass es an Melissa McCarthys vollem Terminkalender liegt. Jetzt klärt die auf Twitter jedoch auf: Sie wurde gar nicht gefragt, ob sie in den neuen Folgen mitspielen wolle!

Die Nachricht schlug am Wochenende ein wie eine Bombe: Die „Gilmore Girls“ kehren dank Netflix für eine weitere Staffel zurück! Lediglich der Hinweis, dass nicht alle Bewohner von Stars Hollow zurückkehren werden, schmälerte die Freude ein kleines bisschen. Vor allem, weil Fan-Favorit Sookie St. James (Melissa McCarthy) nicht im „Gilmore Girls“-Revival mit dabei sein wird. Über die Gründe wurde im Web schnell spekuliert; viele vermuteten McCarthys vollen Terminkalender, der ihr ein Mitwirken in den neuen Episoden nicht ermöglicht. Im Gegensatz zu ihren Kollegen startet McCarthy aktuell gerade durch und ist dank Filmen wie „Taffe Mädels“, „Brautalarm“ und „Spy“ nicht mehr von den Kinoleinwänden wegzudenken. Auf Twitter meldete sich McCarthy jetzt persönlich zu Wort – und was sie sagt, sorgt für reichlich Unmut unter den Fans.

"Ich wünsche ihnen alles Gute!!"

Denn die 45-Jährige informiert ihre Fans, dass sie gar nicht gefragt wurde, ob sie wieder als Sookie St. James in den neuen Folgen „Gilmore Girls“ mitspielen wolle! Die Schauspielerin zeigt sich traurig darüber, dass es nicht einmal eine Anfrage der Macher gab. Mit „Ich wünsche ihnen alles Gute!!“ schließt Melissa McCarthy ihren Tweet, der mittlerweile schon über 1.500 Likes erhalten hat. Zahlreiche Fans haben sich dazu in den sozialen Medien geäußert. Viele sind sauer, dass man Sookie absichtlich aus den neuen Folgen gestrichen hat. „Das ist einfach unmöglich“, schimpft ein Fan. Ein anderer schließt sich an und bezeichnet es als „unverschämt“, dass McCarthy nicht kontaktiert wurde. Andere zweifeln jedoch an Melissa McCarthys Kommentar und veröffentlichen Interview-Passagen von Drehbuchautorin und Produzentin Amy Sherman-Palladino, die bestätigt, dass Sookies Rückkehr wegen Terminproblemen von McCarthy nicht möglich sei. Prompt meldete sich auch Kathleen Wilhoite, die Lukes Schwester Liz Danes spielte, unter dem Tweet und bestätigte, dass auch sie nicht gefragt wurde, ob sie in den neuen Folgen mitspielen wolle. Jetzt heißt es: Daumen drücken! Vielleicht hat Melissa McCarthys Tweet dafür gesorgt, dass sich die "Gilmore Girls"-Macher doch noch einmal bei ihr melden und wir Sookie in Stars Hollow wiedersehen werden.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen