"Outlander" Staffel 6
Maril Davis kündigt "sehr traumatische" Szenen an

3Bilder
  • Foto: © 2019 Sony Pictures Entertainment. All Rights Reserved.
  • hochgeladen von Julia Schmid

Das nächste Kapitel von "Outlander" entsteht in diesem Moment in Schottland. Das Team ist noch mit den Dreharbeiten für die 6. Staffel beschäftigt. Einen kleinen Ausblick, was die Fans erwartet, gibt es von den Produzenten Maril Davis und Matthew B. Roberts.

Dank den Büchern von Diana Gabaldon wissen wir, welche Richtung die Geschichte von Claire (Caitriona Balfe) und Jamie Fraser (Sam Heughan) in "Outlander" Staffel 6 einschlagen wird. Doch welche Szenen werden es am Ende auch aus der Romanvorlage in die TV-Serie schaffen? Die Antwort gibt es dieses Mal später, als Fans es sonst gewöhnt sind. Zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen, darunter auch "Outlander", waren von der Coronapandemie betroffen. Der ursprüngliche Zeitplan konnte nicht eingehalten werden und um Cast und Crew in dieser herausfordernden Zeit zu schützen, begannen die Dreharbeiten für die neue Season mehrere Monate später als ursprünglich geplant. Mittlerweile ist das Team wieder am Set und arbeitet unter Hochdruck an den neuen Folgen. Durch die Verzögerung bei den Dreharbeiten, verschiebt sich damit auch automatisch der Start von Staffel 6 nach hinten. Fans steht somit noch eine lange Durststrecke bevor, aber es gibt einen Lichtblick.

Neue Herausforderungen für Jamie & Claire

Um den Fans die Wartezeit zu versüßen, haben die Produzenten Maril Davis und Matthew B. Roberts (laut "cheatsheet.com") einen eigenen Podcast gestartet. In diesem werfen sie nicht nur einen Blick auf vergangene Staffeln, sondern sprechen auch über die Zukunft der Serie und die aktuellen Dreharbeiten. Sie nehmen sich sogar die Zeit, um Fragen der Fans zu beantworten, die sie in den sozialen Medien erreichen. Allzu viele Details verraten die beiden über die neue Staffel "Outlander" zum jetzigen Zeitpunkt nicht, aber Maril Davis bestätigte, dass das Leben für Jamie und Claire keinesfalls leichter wird. "Es gibt einige sehr traumatische und sehr emotionale Momente. Es ist eine schwierige Staffel für Jamie und Claire und einfach jeden", so Davis im Podcast.

Der Moment, wenn Maril Davis emotional wird

Maril Davis erzählt auch ganz offen darüber, dass sie die Dreharbeiten mit ganz anderen Augen sieht, wie beispielsweise die Fans, die sich über jedes Paparazzi-Bild im Web freuen. "Etwas von der Magie der Show geht verloren, wenn man unseren Job hat", berichtet sie. "Und genau so ist es auch bei den Darstellern am Set und bei der Crew. Du siehst, wie die gleichen Szenen mehrfach gefilmt werden. Immer und immer wieder." Erst wenn die Szenen geschnitten und zusammengefügt werden und man das Endergebnis auf dem Bildschirm zu Gesicht bekommt, ändert sich der Blick auf die Serie. "Und das ist normalerweise der Moment, in dem ich wegen gewissen Dingen sehr emotional werde."

So geht es weiter

In Deutschland können sich die Fans von "Outlander" die Zeit bis zum Start der 6. Staffel aktuell mit einem Re-Watch der 5. Staffel vertreiben. Netflix hat die jüngste Staffel der Dramaserie ins Programm genommen. Wer besonders ungeduldig ist und wissen möchte, wie es weitergeht, kann auch zu den Büchern von Diana Gabaldon greifen. "Outlander" Staffel 6 basiert auf dem Buch "Ein Hauch von Schnee und Asche"* (im Original: "A Breath of Snow and Ashes"*) von Gabaldon. Wer bereits auf dem neuesten Stand der Highland-Saga ist, kann sich das mit Spannung erwartete 9. Buch schon jetzt vorbestellen: 'Das Schwärmen von tausend Bienen'* (im Original: 'Go Tell the Bees That I Am Gone'*), Buch 9 der Saga, erscheint am 23. November 2021.

Hinweis: Bei den mit Stern (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines Kaufs des Produkts nach Klick auf den Link, erhält Serienfuchs eine geringe Provision, die uns bei der Finanzierung der Seite unterstützt.

Ronald D. Moore spricht über Staffel 7 und Spin-off
Wichtige Botschaft für die "Outlander"-Fans

Band 9 von Diana Gabaldon hat einen Veröffentlichungstermin
Das erste Selfie von Sam Heughan und Caitriona Balfe
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Bis zum 29.11.2021 könnt ihr den Black-Friday-Deal nutzen und monatlich bei Audible sparen.
Video

Serien-Hits für die Ohren
6 Monate Audible für je 4,95 Euro

"You: Du wirst mich lieben", "Shadow and Bone", "Outlander - Das Schwären von tausend Bienen" und viele mehr. Wer die Bücher zu erfolgreichen Serien-Hits als Audiobook kennenlernen möchte, kann dies nun mit einem Angebot von Audible tun. Immer mehr Serien, die internationale Erfolge verzeichnen, basieren auf Büchern. Das freut vor allem Bücherwürmer, die die Figuren ihrer Geschichten endlich auch in Bewegung auf dem Bildschirm sehen können. Häufig finden so aber auch Serien-Fans das nächste...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen