"Sex/Life"
Lust auf mehr Adam Demos? Diese Serie hilft weiter

3Bilder

Adam Demos hat dank "Sex/Life" eine große Fangemeinde gewonnen, die mehr von dem Australier sehen möchte. Wer nicht genug von ihm bekommt, sollte sich unbedingt eine weitere Serie vorknöpfen, in der er auch die Hüllen fallen lässt.

Adam Demos spielte Billies heißen, unglaublich toxischen und manipulativen Ex-Freund Brad in “Sex/Life”. Sein Gesicht war  schon einmal auf Netflix zu sehen, doch war er dort kein Bad Boy, sondern ein charmanter junger Mann. Na, klingt es bis jetzt bekannt? “Falling Inn Love” hieß die australische Romanze. Wer sich den Film aus 2019 noch nicht angeschaut hat, sollte dies auf jeden Fall machen. Doch das ist nicht alles: Es gibt auch eine Serie mit Adam Demos, die sich "Sex/Life"-Fans nicht entgehen lassen sollten. Wieso? Denn darin lässt der Schauspieler erneut die Hüllen fallen und führt die Frauenwelt mit seinem trainierten Körper in Versuchung. Demos spielte in der US-Serie “UnREAL” mit und hat dort seinen ersten großen Auftritt in Staffel 3. "UnREAL" dreht sich um eine fiktive Datingshow mit dem Titel "Everlasting", die vergleichbar mit "Der Bachelor" ist. In den ersten zwei Staffeln sucht ein Mann nach der perfekten Partnerin, doch in Staffel 3 dreht sich dann alles um eine Bachelorette auf der Suche nach der großen Liebe. Und da kommt Adam Demos ins Spiel!

Wieso sich "UnREAL" lohnt

Er spielt in "UnREAL" Staffel 3 (zu sehen auf Amazon Prime Video*) den Teilnehmer August Walker, der sich mit seiner lockeren Art sehr von den anderen Männern im "Everlasting"-Haus unterscheidet. Der Australier ist gerne oben ohne unterwegs und schreckt nicht davor zurück, seinen Sixpack vor der Kamera in Position zu bringen. August sorgt im Laufe der 3. Staffel für viel Drama - vor allem hinter der Kamera. Wer ihn dann ins Herz geschlossen hat, kann sich darüber freuen, dass wir ihn auch in der 4. Staffel "UnREAL" (ebenfalls auf Amazon Prime Video*) zu Gesicht bekommen. Wer nach "Sex/Life" nicht genug von Adam Demos bekommt, sollte sich "UnREAL" auf keinen Fall entgehen lassen. Immerhin spielt er darin einen Bachelorette-Kandidat, der bereit ist, alles zu tun, um die Herzensdame zu gewinnen.

Die Karriere von Adam Demos

Adam Demos begann im Jahr 2009 in der australischen Soap “Home and Away” mit erstmal einer Episode. Im gleichen Jahr war er in der Serie “Rescue: Rescue Special Ops” für zwei Folgen zu sehen. Im preisgekrönten australischen Politthriller “Janet King” wurde er schon für mehr Folgen eingesetzt. Für “UnREAL” stand er gleich für zwei Staffeln vor der Kamera. Seinen richtigen Durchbruch hatte der Schauspieler, als er den Neuseeländer Jake Taylor in “Falling Inn Love” für Netflix spielte. Bei dem Streamingriesen scheint Adam Demos in jedem Fall einen bleibenden Eindruck hinterlassen zu haben, denn wenige Jahre später arbeiteten sie in "Sex/Life" erneut zusammen. Mit "Sex/Life" sollte ihm nun ein für alle Mal der Durchbruch gelungen sein - sein Gesicht kennt man jetzt zumindest in Deutschland sehr gut. 

Hinweis: Bei den mit Stern (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines Kaufs des Produkts nach Klick auf den Link, erhält Serienfuchs eine geringe Provision, die uns bei der Finanzierung der Seite unterstützt.

Trailer zu "UnREAL" Staffel 3 mit Adam Demos

Gibt es eine Staffel 2 auf Netflix?
Ist das nun echt oder nur eine Prothese?
Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen