"Lucifer"-Star Tom Ellis wäre beinahe DIESER Disney-Schurke geworden

  • Foto: Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved
  • hochgeladen von Julia Schmid

Tom Ellis können sich viele Fans nur noch als Teufel in der US-Serie "Lucifer" vorstellen. Dabei wäre es beinahe ganz anders gekommen: Er hatte sich um die Rolle eines berühmten Disney-Schurken bemüht.

Wenn wir an Tom Ellis denken, denken wir sofort an Lucifer Morningstar. Kein Wunder: Der Brite verkörpert die Rolle des charismatischen Teufels bereits seit 2015 und Fans verfolgen gespannt, wie dieser mehr und mehr Gefallen an der Welt der Menschen - und vor allem an Ermittlerin Chloe Decker (Lauren German) - findet. Zuletzt lief im Mai 2021 der 2. Teil von "Lucifer" Staffel 5 auf Amazon Prime Video. Eine finale 6. Staffel steht uns noch bevor. Doch auch nach dem Ende von "Lucifer" wird es lange dauern, bis man das Bild des Teufels aus dem Kopf bekommen wird. Es ist zur Paraderolle von Tom Ellis geworden, doch beinahe wäre es ganz anders gelaufen. Dann hätte es einen weiteren, sehr bekannten Charakter gegeben, den wir mit seinem Gesicht in Verbindung gebracht hätten.

Vom Teufel zum Disney-Schurken?

Wie "Cheatsheet" berichtet, verriet Tom Ellis auf der Galaxy Con im Juni 2021, dass er im Rennen um eine Rolle in einer Disney-Verfilmung war. Tom als Prinz? Nicht ganz. Der 42-Jährige bewarb sich um die Rolle eines wahren Schurken. Er stellte sich dem Casting um die Rolle des Gaston in der Real-Verfilmung von "Die Schöne und das Biest" mit Emma Watson in der Hauptrolle. In "Lucifer" hat Tom Ellis bereits mehrfach seinen Gesang zur Schau gestellt, doch in dem Disney-Film hätte er einmal mehr sein Können hinter dem Mikrofon beweisen können. Er verriet bei der Fragerunde mit den Fans, dass er es im Casting sehr weit geschafft hätte, aber am Ende ging die Rolle an Luke Evans, der schließlich zum Widersacher wurde.

"Der Zug ist abgefahren"

"Ich wollte es damals wirklich, einfach weil ich den Original-Cartoon so sehr geliebt habe und er war so ein Trottel und lustig. Und ich wollte das wirklich, wirklich, wirklich machen", so Tom Ellis. Er verriet, dass er Gastons Songs sehr gerne mochte und daher viel Spaß an der Rolle gehabt hätte. Am Ende kam es anders. "Der Zug ist abgefahren, aber da mein guter Freund Luke [die Rolle] bekommen hat, macht es mir nichts aus." In dem beliebten Märchenfilm umgarnt der schmierige Gaston die raffinierte Belle, die sich jedoch in einen Prinzen verliebt, der durch einen Fluch in ein Monster verwandelt wurde, das abgeschottet in seinem Schloss lebt.

Die ersten fünf Staffeln "Lucifer" stehen auf Amazon Prime Video zur Verfügung. Hier geht es zu den neuen Folgen!*
(Hinweis: Bei den mit Stern (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines Kaufs des Produkts nach Klick auf den Link, erhält Serienfuchs eine geringe Provision, die uns bei der Finanzierung der Seite unterstützt.)

Showrunner sprechen über Lucifers größtes Opfer im Finale
So geht es für sie nach "Lucifer" weiter
20 übernatürliche Serien, die ihr gesehen haben solltet
Fan-Favorit kehrt im Finale zurück

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen