“Lucifer” Staffel 5: Ein schweres Trauma für Ella

Ella Lopez aus der beliebten Serie “Lucifer” legt aufgrund von ihrem verstrickten Liebesleben in der 5. Staffel eine ziemliche Charakterwandlung hin. Wie es dazu kam und was Schauspielerin Aimee Garcia dazu sagt, haben wir einmal zusammengefasst.

Vorsicht: Dieser Artikel enthält Spoiler!

Mittlerweile ist Aimee Garcia in ihrer Rolle als Ella Lopez bei “Lucifer” ein fester Bestandteil der Serie. Allerdings kam sie erst in Staffel 2 hinzu und spielt seitdem die witzige, sehr clevere Forensikerin. Bereits in Staffel 4 schwächt ihre Positivität ab, weil sie nicht ganz versteht, warum sich Lucifer vor seinem Verschwinden nicht von ihr verabschiedete. Anfangs der fünften Staffel zweifelt sie an ihrer Lebenseinstellung. Dies hängt bereits mit ein paar missglückten Liebesgeschichten zusammen. Allerdings ändert sich dies mit Pete Daily, der von Schauspieler Alex Koch gespielt wird. Der Journalist Pete - ein süßer Nerd - wirkt sehr anziehend auf Ella. Die beiden teilen gemeinsame Interessen und scheinen auf einer Wellenlänge zu sein. So lässt die Forensikerin zum ersten Male Gefühle zu und öffnet sich ihm gegenüber. Aber das Ganze hat ein bitteres Ende, denn letztlich findet Ella heraus, dass ausgerechnet ‘ihr’ Pete der lange gesuchte Serienmörder ist. Aimee Garcia berichtet ihre Sicht über die Veränderungen, die vor allem aufgrund von romantischen Fehlschlägen bei Ella eingekehrt sind, wie 'Den of Geek' berichtet.

Aimee Garcia erzählt über Ellas Liebesleben

Dass sich Ella in der 5. Staffel von “Lucifer” auf den smart wirkenden Pete einlässt, bringt ihre Welt komplett durcheinander. Aimee Garcia beschreibt den Dreh der pikanten Szenen zwischen Ella und Pete. Einer der schwierigsten Dreh-Momente wäre jener gewesen, in dem Ella den Serienmörder eigenmächtig überlisten und ihm das Handwerk legen will, aber dieser machte es ihr nicht einfach. Garcia wollte diese Szene sofort drehen, weil sie der Meinung ist, dass man derartiges intuitiv machen muss, ohne Planung und viel Nachdenken. Über das Trauma, dass Ella von der verstörenden Beziehung mit Pete zu tragen hat, käme sie gut hinweg. Immerhin sei Ella kein in Selbstmitleid versinkender Charakter. Sie setzt sich für Menschen aus ihrem Umfeld ein, die sie liebt. Es sei ihr wichtiger zu helfen. Allerdings sei die ganze Situation dennoch nicht spurlos an Ella vorbeigegangen. Es war eine Ausnahme, dass sie einen Menschen so nah an sich herangelassen und Gefühle zugelassen hat und dann wurde sie bitter enttäuscht. Wird die Ella jetzt erneut vor allen verschließen? Das erfahren wir dann im zweiten Teil der 5. Staffel von “Lucifer”, die ebenfalls auf Amazon Prime Video ausgestrahlt werden wird.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen