Netflix setzt "Luke Cage" und "Iron Fist" ab
Kommt nun "Heroes for Hire"?

Photo Credit: Sarah Shatz/Netflix
  • Photo Credit: Sarah Shatz/Netflix
  • hochgeladen von Julia Schmid

Netflix hat sich in den letzten Tagen gleich von zwei hochkarätigen Marvel-Serien getrennt. "Luke Cage" und "Iron Fist" werden nach jeweils zwei Staffeln abgesetzt ... mit Hintergedanken? Ein Comeback der beiden Helden ist jederzeit in einer anderen Serie möglich.

Netflix zieht erneut den Stecker. Nur kurz nach dem offiziellen Aus von "Marvel's Iron Fist", muss die nächste Eigenproduktion das Zeitliche segnen. Dieses Mal trifft es "Marvel's Luke Cage", der ebenfalls nach nur zwei Staffeln Abschied von den Zuschauern nehmen muss. Doch die Fans können sich noch nicht ganz mit dem Gedanken anfreunden, dass es wirklich ein Abschied für immer ist. Für viele ist es ein Hinweis auf eine neue Serie, dass ausgerechnet Luke Cage und Iron Fist abgesetzt wurden. Auf diese Weise könne man einen Neustart hinlegen, in dem beide Superhelden gemeinsam vor der Kamera stehen - als "Heroes for Hire".

Kommen die beiden Helden zurück?

Marvel hat eine eigene Comic-Reihe, in der die beiden Superhelden als "Heroes for Hire" zusammenarbeiten. Wie der Titel bereits verrät, arbeiten sie als private Ermittler und können jederzeit von den Bürgern angeheuert werden. Fans sind sogar davon überzeugt, dass "Iron Fist"-Star Finn Jones auf Instagram bereits einen ersten Hinweis zu einem gemeinsamen Spin-off geliefert hat. Er veröffentlichte einen Screenshot, auf dem die Hände von Iron Fist und Luke Cage (Mike Colter) zu sehen sind und packte eine glückliche Ghettofaust in Emojis in die Bildunterschrift. Ist es ein Anzeichen für "Heroes for Hire" oder einfach nur ein tröstendes Zeichen für einen Leidensgenossen, der auch von Netflix verstoßen wurde? Was glaubt ihr?

Finn Jones stiftet Verwirrung

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen