Banner Sky Ticket

"Suicide Squad"
James Gunn bestätigt weitere Spin-off-Serie

James Gunn hat Pläne für neue Serien.
  • James Gunn hat Pläne für neue Serien.
  • Foto: Gage Skidmore, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)
  • hochgeladen von Julia Schmid

Regisseur James Gunn verriet in einem neuen Interview, dass nach "Peacemaker" ein zweites Spin-Off von “Suicide Squad“ in den Startlöchern stehen könnte.

Erwarten uns bald neue Geschichten mit den "Suicide Squad"-Charakteren? Regisseur James Gunn spielt zumindest mit dem Gedanken, dem nächsten Charakter ein eigenes Spin-off zu geben. Das erzählte er in einem neuen Interview mit "Deadline", nachdem im Januar 2022 das erste Spin-off "Peacemaker" erschien. Darin kehrt John Cena in seiner Superhelden-Rolle für eine eigene TV-Serie zurück. Jetzt könnte eine weitere Heldin oder ein weiterer Held ins Scheinwerferlicht rücken. “Wir arbeiten gerade an etwas anderem, einer anderen Fernsehserie, die mit diesem Universum in Verbindung steht.“ Genaue Details verriet Gunn zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht, heizte mit dieser Aussage aber die Gerüchteküche der DC-Fans gehörig an.

Ominöse Andeutungen

Gunn wurde im Interview auch befragt, ob Schauspieler aus den Filmen für ihre Rollen zukehren werden, wie beispielsweise Idris Elba, Margot Robbie oder Peter Capaldi. Auf die Frage antwortete er eher abweichend: "Ich kann nichts sagen. Es ist mit diesem Universum verbunden, und ich glaube nicht, dass es das gleiche Genre wie Peacemaker sein wird, es wird nicht so sehr eine Komödie wie Peacemaker sein, aber es wird im gleichen Universum spielen.“ Die Ideen sprudeln nur so über. Das liegt unter anderem auch an der anhaltenden Coronapandemie und der Quarantäne, wie Gunn im Interview offenbarte.

So kam es zu den Serien

"Ich fing an, mich zu langweilen, weil ich eingesperrt war, ich war deprimiert, ich hatte starke Ängste, wie viele von uns damals und auch heute noch, und ich brauchte etwas, um mich selbst zu kümmern", erzählt er ganz offen. "Daher kommt auch die Serie. Ich brauchte etwas, um mich selbst zu beruhigen." Die DC-Fans dürften sich auf jeden Fall darüber freuen, dass James Gunn seine freie Zeit mit der Kreation neuer Serien gefüllt hat. Nachdem "Peacemaker" bei dem US-Publikum sehr positiv aufgenommen wurde, ist eine 2. Staffel nicht unwahrscheinlich. Offiziell gibt es dazu aber noch kein Statement von HBO Max.

Englischer Trailer zu "Peacemaker"

Starttermin und Trailer zur neuen Marvel-Serie enthüllt
Mit dieser MCU-Überraschung hat niemand gerechnet
Das wissen wir über das Spin-off zu "WandaVision"
Autor:

Erdem A.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.